Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leserreaktionen«Auch Trump behauptete, dass Linke für alles schuld seien»

Krawall vor dem Bundeshaus an der Demo gegen die Corona-Massnahmen (16.09.2021). Die Polizei setzt Wasserwerfer ein.
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Andreas Martin

    Ob es gerechtfertigt ist, aus besagter "Anti-Corona-Massnahmen-Demo" eine schweizerische Version des Sturms auf das Capitol zu konstruieren, ist fraglich. Und wenn man Demonstrationen - insbesondere die gewalttätigen mit viel Sach- und Personenschaden - in "links" und "rechts" aufteilen wollte, so überwiegt die eine Seite mehr als klar. Der einzige Unterschied ist, dass diesmal keine PolitikerInnen behaupten, die Demonstanten seien alle ganz friedlich und nur die Polizei Schuld an den Ausschreitungen gewesen. Schon erstaunlich dass - je nachdem - so getan wird, als sei ein Kindergeburtstag wegen der pösen Polizei etwas aus dem Ruder gelaufen, währenddem dann, wenn mal nicht die eigene Klientel randaliert, sogleich bürgerkriegsähnliche Zustände heraufbeschworen werden.