Zum Hauptinhalt springen

Maskenaktion des Kantons BernAuch die Oberaargauer Gemeinden haben zugegriffen

Zehn Hygienemasken pro Einwohnerin und Einwohner hat der Kanton den Gemeinden geschenkt. Diese gehen bei der Verteilung zuweilen ganz unterschiedlich vor.

Die Madiswiler Verwaltung hat bereits um die 15’000 Masken an die Bevölkerung herausgegeben.
Die Madiswiler Verwaltung hat bereits um die 15’000 Masken an die Bevölkerung herausgegeben.
Foto: Raphael Moser

Es gelte, die Gemeinden «bestmöglich bei den weiteren Vorbereitungen zum Schutz gegen das Coronavirus zu unterstützen», schrieb die kantonale Sicherheitsdirektion Ende Juni, als sie über die Gratis-Abgabe von Schutzmasken an die Kommunen informierte. Konkret sei ein Kontingent von – vorerst – zehn Masken pro Einwohnerin und Einwohner einer Gemeinde festgelegt. Dieses könnten die Dörfer und Städte beim kantonalen Führungsorgan anfordern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.