Zum Hauptinhalt springen

Hornusser-Saison 2020Auch die Feste sind abgesagt

Im Hornussen finden nach der Meisterschaft auch die Verbands- und die interkontinentalen Feste in diesem Jahr nicht statt.

Die Nousse werden in diesem Jahr auch an den Festen nicht gesetzt.
Die Nousse werden in diesem Jahr auch an den Festen nicht gesetzt.
Foto: Andreas Blatter

Der Wettkampfkalender 2020 der Hornusser wird weiter ausgedünnt. Auch die Verbands- und die interkantonalen Feste, die Ende August in Zauggenried-Kernenried, Wileroltigen und Grenchen hätten stattfinden sollen, sind durch den Zentralvorstand in Absprache mit den Organisatoren abgesagt worden. Nach wie vor ist äusserst ungewiss, ob in vier Monaten bereits wieder Anlässe mit 1000 Personen stattfinden können. In den nächsten Wochen wären für die Veranstalter grössere Investitionen für die Austragung der Feste angestanden. Durch die frühzeitige Absage kann der wirtschaftliche Schaden in Grenzen gehalten werden. Die Anlässe werden auch nicht nachgeholt, da 2021 unter anderem das «Eidgenössische» in Thörigen-Bleienbach auf dem Programm steht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.