ABO+

Häuptlinge dringend gesucht

Der stellvertretende Chefredaktor Adrian Zurbriggen zu den Veränderungen im Berner Regierungsrat.

Adrian Zurbriggen@hollerazu

Also doch: Es kommt zum Generationenwechsel, zur grossen Rundum­erneuerung der Berner Kantonsregierung. Mit den Abgängen von Bernhard Pulver, Barbara Egger und Hans-Jürg Käser treten die drei Amtsältesten 2018 ab.

Doch nicht nur das: Mit Pulver und Egger verliert das Gremium seine zwei starken Figuren, welche die rot-grüne Regierungsära geprägt haben.

Diese Ära ging im Sommer vor einem Jahr mit der bürgerlichen Wende zu Ende. Es passt also, dass Pulver gestern nun auch seinen Rücktritt erklärte und damit den Weg für die grosse Blutauffrischung frei macht. Doch das Vakuum, welche die links-grünen Vordenker Egger und Pulver hinterlassen, ist gross.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt