Eine Steuer, die Vermögenden wehtut

Steuern tun zwar immer weh. Als deutlich schmerzhafter als die Ein­kommenssteuern werden aber die Vermögenssteuern empfunden. Es wird deshalb auch mehr Aufwand be­trieben, diese zu vermeiden.

  • loading indicator

Man reibt sich die Augen. Ausgerechnet im angeblichen Steuerparadies Schweiz zahlt man am meisten Steuern, Vermögenssteuern, genauer gesagt. Die Vermögenssteuer trägt zwar bloss ­etwa 3,5 Prozent zu den Steuereinnahmen unseres Landes bei, mit diesem Wert liegt es aber unter OECD-Ländern klar an der Spitze (siehe Tabelle rechts).

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt