Bio-Kaffee von Merkur

InselspitalDie Gäste der Inselspital-Restaurants

trinken ab Montag Bio-Kaffee der Merkur AG.

Die Gäste der sieben Restaurants im Inselspital trinken ab Montag Biokaffee der Merkur AG aus Zollikofen. Der bisherige Lieferant, die Stadtberner Firma Aeberhard, ist weiterhin für den Patientenkaffee zuständig. Wie bei den Backwaren (wir berichteten darüber) hatte das Inselspital auch den Gastrokaffee neu ausgeschrieben. Das sei nichts Aussergewöhnliches, sagte Bernhard Tanner, Leiter Gastronomie im Inselspital. «Wir schreiben alle ein bis zwei Jahre regelmässig neu aus.» Der Entscheid des Inselspitals wurde laut Tanner von allen vier eingeladenen Firmen akzeptiert. Es geht um 20000 Kilogramm Kaffeebohnen, eine Menge, die für anderthalb Jahre reiche. pd >

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt