Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Arbeitszeugnis-Streit landet oft vor Gericht

Ein Arbeitszeugnis muss grundsätzlich zwar wohlwollend sein – es soll aber auch ein möglichst genaues Abbild von Tätigkeit, Leistung und Verhalten des Arbeitnehmers geben.

Wann wird etwas erwähnt?

Unklare Formulierungen

Fünf Beispiele: Was im Arbeitszeugnis positiv tönt, ist nicht immer so gemeint. Zum Vergrössern hier klicken.

Keine Einigung. Was tun?