Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde Belp ging zu weitAnwohner verhindern neuen Firmensitz von Bauhaus

Die Gemeinde Belp wollte der Firma Bauhaus einen grosszügigen Hauptsitz ermöglichen. Doch diese Pläne gingen schief. Nun werden sie redimensioniert.

Die Firma Bauhaus will ihren Hauptsitz verlegen und vergrössern.
Die Firma Bauhaus will ihren Hauptsitz verlegen und vergrössern.
Foto: Christian Pfander

Die Firma Bauhaus ist europaweit bekannt. Gegründet wurde sie vor 60 Jahren in Deutschland, heute betreibt sie in 19 Ländern mehr als 270 Baumärkte und beschäftigt mehr als 30’000 Angestellte. Auch in der Region Bern ist sie mit einem Markt in Niederwangen präsent. Weniger bekannt ist, dass die Firma in der Agglomeration auch ihren Hauptsitz hat: Im Zentrum von Belp beschäftigt sie über 60 Personen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.