Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pandemie-ProtokolleAn der Corona-Front

«Zeichen der Solidarität hätten wir jetzt nötiger als im Frühling»

Alles tun, und doch einige Covid-19-Patienten nicht retten können: Für Stationsleiterin Franziska Stolz ein belastender Umstand.

«An die Pflege denkt niemand mehr, weil jeder mit seiner eigenen psychischen Belastung beschäftigt ist.»

Franziska Stolz

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin