Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

G-7-Gipfel zu AfghanistanAm Freitag beginnt der grosse Abzug aus Kabul

Keine Evakuationen mehr ab dem 31. August: Flüchtende Afghaninnen und Afghanen am Flughafen in Kabul.

Berlin und Paris wollten Frist verlängern

Johnsons Niederlage

Die humanitäre Lage ist kritisch

17 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Waser

    Biden hat einen Sondergesandten nach Afghanistan geschickt, um mit den Taliban eine Verlängerung auszuhandeln. Resultat : Keinerlei Konzession der Taliban. Diese wollen am 31. sämtliche Natotruppen aus dem Land haben. Die Amerikaner können nicht einfach eine Verlängerung verordnen, sie sind auf die Zusammmenarbeit mit den Taliban angewiesen.