Zum Hauptinhalt springen

Krise in den NiederlandenAm Ende geht es wohl nur noch ohne Mark Rutte

Da war Mark Rutte (links) noch umgänglich: Der niederländische Premier grüsst Pieter Omtzigt im Parlament in Den Haag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.