ABO+

Abramowitsch wollte in die Schweiz ziehen, aber ...

Ein Gericht hat verboten, über die brisanten Hintergründe der Pläne für den Umzug des Oligarchen und Chelsea-Besitzers zu berichten.

  • loading indicator
Thomas Knellwolf@KneWolf
Marie Parvex@marieparvex
Oliver Zihlmann@oliver_zihlmann

Roman Abramowitsch möchte in ein Dorf ziehen, in dem ausserhalb der winterlichen Hoch­saison nur wenige Tausend Menschen leben. Europas bekanntester Oligarch hegt schon länger den Wunsch, seinen Wohnsitz nach Verbier zu verlegen. Bereits im Sommer 2016 liess der heute 51-jährige Russe beim Kanton Wallis ein Gesuch für eine Aufenthalts­bewilligung deponieren. Rund ein Jahr lang hielt er es aufrecht. Dann zog er es plötzlich zurück.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...