Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aeschimann löst Flück ab – Gemeinden wollen keine Energieregion

Der neue Präsident der Regionalkonferenz Oberland Ost, Peter Aeschimann aus Matten (l.) nimmt an der Versammlung in Saxeten den Führungsstab vom scheidenden Präsidenten Peter Flück aus Interlaken entgegen.

Mindestens 20 Gemeinden

«Den zustimmenden Gemein- den sollte die Energieregion ermöglicht werden.»

Sandra Weber,Präsidentin der Energiekommission der Regionalkonferenz.

Mitten im Spiel neue Regeln?

«Mitten im Spiel die Regeln ändern zu wollen, stösst nicht gerade auf Gegenliebe.»

Peter Zumbrunn,Gemeinderatspräsident von Brienz zur Reglementsänderung.

Aeschimann gewählt

 Marianna Lehmann stellte sich zur Verfügung, wurde aber nicht gewählt. Bild: Fritz Lehmann

Fairer Wahlkampf

Mehrere Geschenke

Wettbewerb mit Regionen