Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Resultat nach 15 MinutenÄrzteverband warnt vor Corona-Schnelltests

Ein Corona-Test im Spital Wallis: Ab Montag sind in der Schweiz 80’000 Tests pro Tag möglich.

«Es kann zu einer relevanten Anzahl falsch negativer Testresultate kommen.»

Das schreibt der Ärzteverband FMH seinen Mitgliedern

Kranke liessen sich erkennen

«Ein negativ getesteter Patient kann mit einer hohen Sicherheit auch als negativ eingestuft werden.»

Roche-Sprecher
100 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Zonv

    Letztendlich macht doch eh‘ nur die Person den Schnelltest, die verschnoddered und hustend rumläuft. Dann hat man Corona oder Grippe. Kerngesund laufe ich doch nicht zum Arzt oder Apotheker? Warum auch? Viel schlimmer sind die wild und millionenfach angewendeten ungenauen PCR Tests, die aus Gesunden eine totbringende Virenschleuder zaubern können. Die müssen endlich verboten werden, resp. auf den Gebrauch wie im Beipackzettel beschrieben begrenzt werden. Dann wäre der Menschheit geholfen.