Züge immer unpünktlicher – der Güterverkehr stockt

Die vielen Verspätungen auf der Schiene rücken das Verlagerungsziel in weite Ferne, sagt das Bundesamt für Verkehr.

Ein Container wird in Cadenazzo TI auf die Schiene umgelagert. Foto: Keystone

Ein Container wird in Cadenazzo TI auf die Schiene umgelagert. Foto: Keystone

Philipp Felber@PhilippFelber

Auf der Nord-Süd-Verbindung durch die Schweiz ist mehr als die Hälfte der Züge verspätet. Und das in einer Zeit, in der Kunden ihre Ware schnell zugestellt haben wollen. Entscheidend ist Pünktlichkeit auch, um das Verlagerungsziel der Lastwagen von der Strasse auf die Schiene zu erreichen. Davon ist man weit entfernt: Noch immer fährt fast eine Million Lastwagen durch die Schweiz. Ein Drittel mehr, als es das Gesetz erlaubt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt