Zum Hauptinhalt springen

Unglück im Fürstenland81-Jähriger bei Unfall in Gossau tödlich verletzt

Der Rentner ist auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst worden. Er ist noch am Ort des Geschehens gestorben.

Für den vom Auto erfassten Mann kam jede Hilfe zu spät.
Für den vom Auto erfassten Mann kam jede Hilfe zu spät.
Foto: Kantonspolizei St. Gallen (20. August 2020)

Auf einem Fussgängerstreifen im st. gallischen Gossau wurde ein 81-jähriger Mann von einem Auto erfasst. Er erlitt schwerste Verletzungen und starb trotz sofortiger Hilfe noch am Unfallort.

Der Rentner wollte am Donnerstag kurz nach 18.45 Uhr die St. Gallerstrasse überqueren, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Der 22-jährige Autofahrer war von St. Gallen Winkeln her in Richtung Gossau-Zentrum unterwegs und übersah nach Polizeiangaben den Fussgänger bei einer Bushaltestelle.

SDA/fal