ABO+

3000 Milliarden für die Energiewende

Eine neue Studie aus Deutschland legt dar, warum die Reduktion des Treibhausgasausstosses teurer wird als bisher angenommen. Schweizer Politiker fordern eine ähnliche Untersuchung.

Will Deutschland die Energiewende bis 2050 schaffen, müsste die Zahl der Windturbinen auf 60'000 verdoppelt werden. Foto: Getty Images

Will Deutschland die Energiewende bis 2050 schaffen, müsste die Zahl der Windturbinen auf 60'000 verdoppelt werden. Foto: Getty Images

Dominik Feusi@@feusl

Klimaforscher warnen seit Jahren, dass der Temperaturanstieg nur in den Griff zu bekommen sei, wenn der Ausstoss an Kohlendioxid bis 2050 auf null reduziert werde. Die eben lancierte Gletscherinitiative fordert dieses Ziel. Die Klimabewegung von Jugendlichen geht allerdings noch weiter. Sie fordert eine Reduktion auf null bereits bis 2030.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt