Oliven sind ihre Zukunft

Ittigen/Provence

Silvio Weilenmann ist Inhaber eines PR-Büros. Bald gibt der Ittiger seinen Beruf auf und frönt seiner neuen Leidenschaft: Er und seine Frau ernten auf ihrem Land in Frankreich Oliven, lassen sie pressen und verkaufen das Öl in der Schweiz.

Stolz auf ihr Öl: Silvio Weilenmann mit Ehefrau Nicole.

Stolz auf ihr Öl: Silvio Weilenmann mit Ehefrau Nicole.

(Bild: Iris Andermatt)

Im PR-Büro F+W Communications in Ittigen steht eine grüne Flasche. Sie ist der Grund, warum Silvio Weilenmann sich auf ein neues Leben vorbereitet. «La Pose» steht auf der Etikette: Es ist Olivenöl aus der Provence.

PR-Berater Weilenmann führt sein Büro seit 1983. Ende Jahr zieht sich der 62-Jährige zurück, seine Firma wird der jetzige Geschäftsführer leiten. «Ich bin seit 30 Jahren gewaltig am Ball», sagt Weilenmann. «In Zukunft werde ich das Gegenteil von dem tun, was ich bisher machte.» Das heisst keine Auftragshektik mehr, kein voller Terminkalender, keine Verantwortung für die Mitarbeitenden. Sondern: Oliven wachsen lassen. Ernten. Damit zur Mühle fahren. Das gepresste Öl in Flaschen füllen. Und diese später in der Schweiz verkaufen.

Weilenmanns Pläne sind nicht Träume, die eh nie in Erfüllung gehen. Sein Leben als Olivenölproduzent hat schon begonnen.

Im Winter auf der Leiter

Buis-les-Baronnies in der Haute Provence, Mitte Januar 2014. In einem Olivenhain stehen hohe Leitern an den Bäumen. Silvio Weilenmann, seine Ehefrau Nicole Bocherens Weilenmann und einige Freunde pflücken von Hand die Oliven der Sorte La Tanche. Sie wachsen nur in der Region und werden im Winter geerntet. Nach dem Pressen können rund 500 Flaschen Olivenöl abgefüllt werden.

Begonnen hat alles 1991. Weilenmanns suchten in Südfrankreich ein Ferienhaus. Nachdem sie tagelang Gebäude angeschaut hatten, zeigte ihnen die Maklerin noch einen alten «Mas». Der Bauernhof lag im Gebiet nördlich des Mont Ventoux. «Die Gebäude waren halb zerfallen, der Innenhof verwildert», erzählt Weilenmann. Doch für ihn und seine Frau war es «wie ein Blitzschlag». Tags darauf entschieden sie sich bereits zum Kauf.

Renovation und Ausbau des Gehöfts aus dem 14.Jahrhundert dauerten lange. «Jahre vergingen, bis die Mauern nicht mehr feucht waren», erinnert sich Weilenmann. Im Wohnhaus entstand eine Mietwohnung, die Scheune wurde für die Familie umgebaut. Nicole Bocherens gestaltete die Räume provenzialisch-rustikal. Das Ehepaar und ihre Tochter verbrachten jahrelang dort ihre Ferien.

Neue Welt tut sich auf

Oliven wurden erst später zum Thema. Auf einem Landstück liessen Weilenmanns Olivenbäume pflanzen. Eines Tages kam der Bauer vorbei, der die Umgebung pflegt. «Er drückte mir eine Flasche in die Hand und sagte: ‹C’est l’huile de tes olives.›» Das habe ihn überrascht und berührt. Ihm tat sich eine neue Welt auf. Er las Bücher über Oliven, fragte beim Bauern. Die Faszination für Bäume, Früchte und Öl liessen ihn nicht mehr los. Als später die Parzelle La Pose mit 100-jährigen Olivenbäumen zum Verkauf stand, zögerte er nicht.

Für die Ölflaschen hat der PR-Fachmann eine Etikette geschaffen – mit einem Olivenbaum und dem Namen La Pose. Und er kreierte dazu einen Internetauftritt (www.lapose.ch). Solche Vermarktungsmethoden vermittelt er jetzt den Bauern in der Provence: «Der Austausch fasziniert mich», schwärmt er. «Von den französischen Freunden erfahre ich viel über Oliven. Und ich gebe ihnen Tipps, wie sie ihr Öl absetzen können.»

Wenn sich Silvio Weilenmann aus seinem Job zurückzieht, bleiben er und seine Frau an ihrem Wohnort Rüfenacht. Doch die Oliven von Buis-les-Baronnies werden sein Leben bestimmen. Mit einem Döschwo-Kastenwagen der französischen Post, den er gekauft hat, will er in der Schweiz auf kleine Wochenmärkte fahren. Darauf freut er sich: «Ich erlebe ein völlig neues Gefühl. Es ist schön, allem Zeit zu geben. Der Natur, den Leuten und sich selbst.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...