Zum Hauptinhalt springen

Schwyzer Pferdesporttage26-Jährige stirbt bei Reitunfall

Am Sonntag kam es auf dem Parcours der Schwyzer Pferdesporttage in Ibach zu einem schweren Unfall. Eine Reiterin geriet unter ihr Pferd und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Der tödliche Unfall ereignete sich an den Schwyzer Pferdesporttagen in Ibach SZ.
Der tödliche Unfall ereignete sich an den Schwyzer Pferdesporttagen in Ibach SZ.
Bild: Facebook/KV-Schwyz

Bei den Schwyzer Pferdesporttagen hat sich am Sonntag ein tragischer Reitunfall ereignet. Kurz vor 17 Uhr absolvierte eine 26-jährige Reiterin den Parcours. Aus bisher nicht geklärten Gründen verlor sie beim Sprung über einen Oxer das Gleichgewicht und stürzte vom Pferd.

Der achtjährige Schimmel trat in der Folge auf die Reiterin und verletzte sie schwer, wie die Kantonspolizei Schwyz am Abend mitteilte. Trotz sofortiger medizinischer Hilfe durch den anwesenden Rettungsdienst und einem aufgebotenen Team der Rettungsflugwacht verstarb die Reiterin vor Ort.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Für die Betreuung der Organisatoren und Helfer wurde das Care Team des Kantons Schwyz aufgeboten.

SDA