«Ich bin zum Besitzer von drei Zugflotten geworden»

Peter Spuhler verrät kurz vor dem Börsengang, wie er Stadler Rail zu Aufträgen verhalf. Und was er mit den Aktien-Milliarden machen will.

  • loading indicator
Peter Burkhardt@PeterBurkhardt
Philipp Felber@PhilippFelber

In dreissig Jahren machte Peter Spuhler aus dem 18-Mann-Betrieb Stadler Rail aus dem Kanton Thurgau ein international tätiges Bahnbauunternehmen mit mehr als 8500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2 Milliarden Franken. Jetzt krönt er sein unternehmerisches Schaffen mit dem 3,3 bis 4,1 Milliarden Franken schweren Börsengang.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt