Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus in der Schweiz+++ Erstes Corona-Testkonzert mit Patent Ochsner +++ Bund meldet 367 neue Fälle in 72 Stunden

LIVE TICKER

Pilot-Premiere mit Patent Ochsner
Pilot mit Patent Ochsner: 500 Personen sind pro Abend im Bierhübeli zugelassen.
BAG meldet 367 neue Fälle in 72 Stunden
Energieverbrauch im Pandemie-Jahr gesunken
Wegen der Pandemie blieben zahlreiche Maschinen auf dem Boden.
Impfstoffe wirken gut gegen Delta-Variante des Coronavirus
Christoph Berger, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen, rechnet damit, dass der Bund nächste Woche die Impfung von Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren frei gibt. (Archivbild)
Swissmedic: Jede dritte gemeldete Nebenwirkung schwerwiegend
Schweiz nicht mehr auf deutscher Risikoliste
623'008 Impfungen in den letzten 7 Tagen
Das Interview: Gibt es eine Grenze, wie gefährlich die Varianten werden können?
«Wir befinden uns in einer Übergangsphase, die schwer einzuschätzen ist»: Volker Thiel, Leiter der Abteilung Virologie am Institut für Virologie und Immunologie (IVI) und Professor an der Uni Bern, hat sich auf Coronaviren spezialisiert.
BAG meldet 173 Neuinfektionen
Erwerbsersatz-Gesuche noch bis März 2022 möglich
Covid-Sondereffekt: Suva senkt Prämien
Keine Ausnahmen mit Zertifikat bei Anlässen
Auch mit Zertifikat gibt es keine Ausnahme beim Zugang zu Anlässen.
Ansteckungen rückläufig, Sorge wegen Delta-Variante
194 neue Corona-Fälle
Corona-Betrüger muss die Schweiz verlassen
SNB erwartet raschere Erholung
BAG meldet 282 Neuinfektionen
Fünf weitere Mio. Franken für internationale Coronahilfe gesammelt
Covid-Zertifikat in Basel-Stadt ab dem 21. Juni
Das Covid-Zertifikat soll ab dem 21. Juni im Kanton Basel-Stadt an zweimalig Geimpfte ausgestellt werden.
Impfkadenz sinkt: 628'962 Pikse in 7 Tagen

SDA/AFP/DPA/red

12200 Kommentare
Sortieren nach:
    W. Hugentobler

    Letztlich ist es wie gewohnt: Die gleichen Exponenten, die hier vor einigen Wochen eine verheerende 3. Welle beschworen, verlangen in ihrer irrationalen Angst vor dem Killervirus nun die Impfung von Kindern. Ebensowenig wie der BR sich von apokalyptischen Szenarien Anfang März beeindrucken liess, hyperventilieren seriöse Impfexperten aktuell und sie lassen sich zu keiner allgemeinen Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche hinreissen. Interessant ist allein, dass die Untergangspropheten, die bei Covid-19 am liebsten eine 0-Risiko-Strategie fahren würden, bei den Impfungen eine hohe Toleranz gegenüber möglichen, negativen Wirkungen zeigen. Eines der vielen Paradoxe dieser Pandemie…