Zum Hauptinhalt springen

Überfall in Wynau geklärt16-Jähriger bedrohte Angestellte mit Waffe

Im Dezember 2019 wurde die Volg-Filiale in Wynau überfallen. Die Ermittlungen führten zu einem jugendlichen Tatverdächtigen – er ist geständig.

Symbolbild: Marc Dahinden

Ein maskierter Mann betrat den Laden, bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Geld aus der Kasse: Diese Szene ereignete sich an einem Abend Mitte Dezember 2019 in der Volg-Filiale an der Schulhausstrasse in Wynau. Nachdem die Angestellte das Geld herausrückte, flüchtete der Räuber mit der Beute – zunächst fehlte von ihm jede Spur, die Kantonspolizei Bern nahm Ermittlungen auf.

Diese führten zur Anhaltung eines 16- jährigen Tatverdächtigen, wie die Polizei nun mitteilt. Der Beschuldigte ist geständig, den Raub begangen zu haben. Er wird sich vor der Justiz verantworten müssen. (spy/bey)