ABO+

Der ungeklärte Tod von Aspirant Flükiger

Es bleibt ein Rätsel, warum Offiziersaspirant Rudolf Flükiger aus Jegenstorf im Herbst 1977 im Jura umkam. Hatten jurassische Separatisten oder deutsche Terroristen die Hand im Spiel?

  • loading indicator
Stefan von Bergen@StefanvonBergen

Kurz vor acht Uhr abends läuft Aspirant Rudolf Flükiger los in die einsetzende Dämmerung. Am 16. September 1977 steht ein nächtlicher Postenlauf auf dem Programm der Offiziersschule in der jurassischen Kaserne Bure. Später wird man feststellen, dass Flükiger draussen im Gelände noch einen ersten Posten erreicht hat. Vor Mitternacht registriert man sein Fehlen. Der Kommandant bietet die 140 Offiziersschüler sofort zu einer Suchaktion auf.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt