Frontseite

«Und was tut er? Er greift meine Familie an»

«Und was tut er? Er greift meine Familie an»

VIDEO

Trumps Ex-Anwalt Cohen meldet sich erzürnt zu Wort. Der US-Präsident habe gewusst, dass es «falsch» war, Schweigegelder zu zahlen.

Marc Chéhab
101
Das Ende des Attentäters von Strassburg

Das Ende des Attentäters von Strassburg

Nach 50-stündiger Flucht starb Chérif C. im Kugelhagel der Polizei. So kam sie ihm auf die Spur.

Vincenzo Capodici
Schelte für Stadtpräsident und Kultursekretärin

Schelte für Stadtpräsident und Kultursekretärin

Bern

Der Untersuchungsbericht zur «Beamtenparty» zeigt, wie kreativ die Kultursekretärin 30'000 Franken zur Finanzierung des Fests zusammenbrachte.

Christoph Hämmann
3
Von Graffenrieds Rüge richtet sich gegen ihn selber

Von Graffenrieds Rüge richtet sich gegen ihn selber

Der Kommentar von Stadt-Redaktor Christoph Hämmann zur Kommunikationsweise von Alex Von Graffenried zur «Beamtenparty».

Christoph Hämmann
Drei Kampfjets donnern an Rega-Heli vorbei

Drei Kampfjets donnern an Rega-Heli vorbei

Eine F/A-18-Formation der Schweizer Luftwaffe ist einem Rettungshelikopter gefährlich nahe gekommen.

Noch rasch online ein Gschänkli bestellen – schon zu spät?

Noch rasch online ein Gschänkli bestellen – schon zu spät?

Vor Weihnachten könne es zu massiven Verzögerungen kommen, warnt Sara Stalder. Wir fragten bei Digitec, Brack und Zalando nach.

Caroline Freigang
7
Zustand zum Einfrieren

Zustand zum Einfrieren

Marco Wölfli bleibt im Höhenflug bescheiden wie immer. Im Besitz von Cristiano Ronaldos Leibchen ist ein anderer YB-Spieler.

Fabian Ruch
Standing Ovation für Toni Brunner

Standing Ovation für Toni Brunner

VIDEO

Bewegender Moment im Nationalrat: Nach 23 Jahren Politik in Bern wurde der Toggenburger verabschiedet.

Schlechte Luft in Belper Schule

Schlechte Luft in Belper Schule

Belp

Der Schadstoff Naphthalin belastet das Oberstufenzentrum Mühlematt. Womöglich sind weitere Schulgebäude in der Gemeinde betroffen.

Johannes Reichen
Ernst & Young stellt Mitarbeiter frei

Ernst & Young stellt Mitarbeiter frei

Die Beratungsfirma hat auf Medienberichte über sexuelle Belästigung reagiert. Die Europa-Führung verspricht eine erneute Untersuchung.

Michèle Binswanger
13