Japans Industrie legt überraschend stark zu

Mit einem Produktions-Plus von satten 3,7 Prozent im Januar überraschte Japan die eigenen Volkswirte.

Industrieunternehmen rechnen für Februar mit einem Rückgang: Aomi International Container Terminal in Tokio. (Archivbild)

Industrieunternehmen rechnen für Februar mit einem Rückgang: Aomi International Container Terminal in Tokio. (Archivbild) Bild: Kimimasa Mayama/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die japanische Industrieproduktion hat im Januar so stark zugelegt, wie seit einem Jahr nicht mehr. Das Handelsministerium gab am Montag in Tokio eine Produktionsausweitung von 3,7 Prozent zu Jahresbeginn bekannt.

Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Volkswirte hatten mit einem Plus von 3,3 Prozent gerechnet. Im Dezember war die Industrieproduktion noch um 1,7 Prozent rückläufig gewesen.

Allerdings deutet das Produktions-Plus keine Wende in der unsteten japanischen Konjunkturentwicklung an. Vom Handelsministerium befragte Industrieunternehmen rechneten im Februar mit einem satten Minus von 5,2 Prozent und einem erneuten Wachstum im März von 3,1 Prozent.

Druck auf Notenbank hält an

Der Detailhandelsumsatz zeigte sich im Januar mit einem Minus von 0,1 Prozent schwach und belegte damit die anhaltende Schwäche der privaten Nachfrage, die rund 60 Prozent der japanischen Wirtschaftskraft ausmacht.

Anhaltend schwache Wirtschaftsdaten könnten auch den Druck auf die Notenbank verstärken, für frische Impulse zu sorgen. «Die Produktion ist sicher schwächer, als die Zahlen glauben machen», erklärte ein Mitarbeiter des Handelsministeriums: «Der erwartete Rückgang im Februar würde das Plus im Januar komplett aufwiegen und die Erholung im März scheint nur gering auszufallen.» (chk/sda)

(Erstellt: 29.02.2016, 05:05 Uhr)

Artikel zum Thema

Japans Exporte so tief wie zuletzt in der Wirtschaftskrise

Die weltweite Sorge um die drittgrösste Volkswirtschaft wächst: Die Nachfrage nach Produkten aus Japan ist im Januar um 12,9 Prozent eingebrochen. Mehr...

Japans Wirtschaft schrumpft 1,4 Prozent – Börse legt 7 Prozent zu

Drei Hoffnungen treiben zum Wochenstart den japanischen Leitindex Nikkei an. Auch die Schweizer Börse startet mit einem kräftigen Plus. Mehr...

Werbung

Kommentare

Blogs

Gartenblog Er gärtnert, sie bloggt

Greater Berne Spa am Draht

Die Welt in Bildern

Präsentieren ihre Herbstmode: Die Felle dieser Schafe im nordenglischen Troutbeck sind mit fluoreszierendem Orange gefärbt, wodurch Viehdiebe abgeschreckt werden sollen. (29. September 2016)
(Bild: Oli Scarff) Mehr...