Absurder Preis für Garage in London

Die Parkplätze im Zentrum der britischen Hauptstadt sind rar. Die Preise explodieren regelrecht.

Teurer als ein Rolls Royce: Die Garage links im Bild ist zwar nur 13,5 Quadratmeter gross, liegt aber im wohlhabenden Stadtteil Kensington and Chelsea.

Teurer als ein Rolls Royce: Die Garage links im Bild ist zwar nur 13,5 Quadratmeter gross, liegt aber im wohlhabenden Stadtteil Kensington and Chelsea. Bild: Google Street View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Rekordpreis überraschte sogar das Auktionshaus: Eine kleine Garage mitten in London wechselte für über 500'000 Franken den Besitzer, berichtet die britische Zeitung «The Guardian».

Angeboten wurde die Garage für rund 250'000 Franken. «Dieser Teil Londons ist eine wohlhabende Gegend mit einem chronischen Mangel an Parkmöglichkeiten abseits der Strasse», sagt Chris Coleman-Smith, Geschäftsführer des Auktionshauses Savills. Man habe erwartet, dass das Interesse daran gross sein würde und Anwohner sich die Chance auf einen sicheren Garagenparkplatz nicht entgehen lassen würden. Im Schnitt zahle man in dieser Gegend 2,4 Millionen Pfund für eine Immobilie.

Klein und eng

Ein Käufer bot schliesslich 360'000 britische Pfund (500'000 Franken) dafür – mehr als ein Rolls Royce Phantom kostet. Dabei ist die Garage am Ende einer Sackgasse gerade mal 13,5 Quadratmeter gross und die Zufahrt ist so eng, dass sie mit einem grossen Auto gar nicht genutzt werden kann. Die Nähe zur U-Bahn-Station South Kensington und zu einigen der beliebtesten Strassen im Südwesten der Stadt haben den Preis jedoch in die Höhe getrieben.

Noch teurer war im Jahr 2014 ein Parkplatz in einem unterirdischen Parkhaus in der Nähe der Royal Albert Hall, der den Rekordpreis von 570'835 Franken erzielte. Eine Garage in London wechselte im gleichen Jahr für 784'898 Franken den Besitzer.

Kein Wunder, liegt London im globalen Immobilienblasen-Index der UBS vom Oktober 2015 auf dem ersten Platz. Gemäss dem Global Real Estate Bubble Index ist das Risiko einer Immobilienblase in London und in Hongkong am ausgeprägtesten. (ij)

(Erstellt: 18.02.2016, 17:53 Uhr)

Artikel zum Thema

Schweizer Immobilien laut UBS überbewertet

Im globalen Immobilenblasen-Index gelten die Schweizer Preise als überzogen, aber nicht so stark wie anderswo. In den letzten Jahren ist der Wert von Zürcher Immobilien schneller gestiegen. Mehr...

Thatchers roter Koffer für 360'000 Franken versteigert

Über 185 Gegenstände aus dem Nachlass der «Eisernen Lady» kamen in London unter den Hammer. Insgesamt brachte die Auktion von Christie's 4,5 Millionen Pfund ein. Mehr...

Britische Vermieter geraten unter Generalverdacht

London hat die Massnahmen gegen die Flüchtlinge aus Calais verschärft. Und macht Brüssel für die Probleme verantwortlich. Mehr...

Werbung

Kommentare

Werbung

130.- Rabatt!

Dyson Staubsauger DC62 Animalpro Einkaufen wie es dir gefällt.

Die Welt in Bildern

Schön synchron: Die lettische Flugstaffel «Baltic Bees» zeigt an einer Flugshow in der moldawischen Hauptstadt Kischinau in 39C-Albatross-Maschinen ihr Können (25. September 2016).
(Bild: Dumitru Doru) Mehr...