«Ich werde einen Schritt auf die Bürgerlichen zumachen»

Das Stadtpräsidium sei kein Karriereprojekt, sondern eine Herzensangelegenheit, sagt Berns neuer Stapi Alec von Graffenried (GFL). Das Rot-Grün-Mitte-Bündnis gehe gestärkt aus den Wahlen hervor. Mehr...

Historische Schlappe für die SP

Die erfolgsverwöhnte Stadtberner SP musste bei der Stapi-Wahl eine herbe Niederlage einstecken. Womöglich nahm das Unheil bereits am 13. Februar 2012 seinen Lauf. Mehr...

Wie sich Ursula Wyss durch die Niederlage lächelte

Gefasst, lächelnd und ohne Bitterkeit stellte sich Ursula Wyss am Sonntagnachmittag der schmerzhaftesten Niederlage ihrer politischen Karriere: Sie sei bereit, ohne Wenn und Aber mit dem neuen Stadtpräsidenten Alec von Graffenried zusammenzuarbeiten. Mehr...

So feiert der neue Stapi

Video Nach unzähligen Interviews begab sich der frisch gewählte Stadtpräsident Alec von Graffenried vom Rathaus in Berner Bar Volver. Dort wurde er bereits von seinen Anhängern, seiner Familie und den Parteikollegen erwartet. Mehr...

VIDEO

«Chance verpasst»

Für die SP hat Bern eine historische Chance auf die erste Stadtpräsidentin verpasst. Sie verlangt von Alec von Graffenried «konsequente RGM-Politik». Mehr...

Hohe Erwartungen an den Stapi für alle

Überraschend deutlich ist der Grüne Alec von Graffenried zum neuen Berner Stadtpräsidenten gewählt worden. Er positionierte sich als Brückenbauer und «Stapi für alle». Mit entsprechend hohen Erwartungen wird er sich nun konfrontiert sehen. Mehr...

VIDEO

Bern erhält mit Alec von Graffenried erstmals einen grünen «Stapi»

Bern Die Würfel sind gefallen: Der Grüne Alec von Graffenried ist der neue Stadtpräsident von Bern. Er erhielt knapp 58 Prozent der Stimmen. Mehr...

Warum das Ende des Duells erst der Anfang ist

Die Geister der Konkurrenz, die Ursula Wyss und Alec von Graffenried freigesetzt haben, wird Bern nicht mehr so schnell los: Ausblick auf die Stadtberner Politik nach dem High Noon vom Sonntag – und die Wahlen von 2020. Mehr...

Schlagabtäuschchen mit Samthandschuhen

Bern So friedlich kann Wahlkampf sein: Alec von Graffenried und Ursula Wyss, sichtlich ermüdet vom langen Kampf um das Berner Stadtpräsidium, griffen sich in der öffentlichen Debatte im Progr auch bei kontroversen Fragen kaum an. Fast wähnte man sich an einem Bewerbungsgespräch für ein Jobsharing. Mehr...

Stapi-Podium mit wenig Biss

Im ­Live-Stapi-Check im Progr stellten sich Ursula Wyss und Alec von Graffenried den Fragen von geladenen Vertretern aus Gewerbe, Politik und anderen Interessengruppen. Mehr...

Heute Abend: Der Live-Stapi-Check

Heute Abend stellen sich am BZ-Stapi-Podium die beiden Kandidaten, Ursula Wyss und Alec von Graffenried, den Fragen von Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Ab 19 Uhr im Progr in Bern und im Live-Stream hier auf bernerzeitung.ch Mehr...

VIDEO

Die Stapi-Kandidierenden im Video-Duell

Bern Würde Ursula Wyss Bundesrätin werden wollen? Findet Alec von Graffenried Frauenförderung in Bern nicht mehr nötig? Die Stapi-Kandidierenden im Video-Duell. Mehr...

Wie gut vernetzt sind die Kandidaten?

Bern Der Stapi-Check, Teil 5: Die Stapi oder der Stapi repräsentiert Bern weit über die Stadt hinaus. Ursula Wyss und Alec von Graffenried können sich dabei auf ein grosses Netzwerk stützen. Bei Bundeshausjournalisten kamen sie unterschiedlich an. Mehr...

Ständige Erreichbarkeit als Stressfaktor

Bern Der BZ-Stapi-Check, Teil 4: Wie belastbar sind Ursula Wyss und Alec von Graffenried? Er hatte wegen der Doppelbelastung von Job und Politik bereits schlaflose Nächte. Sie geht verletzt aus dem ersten Wahlgang. Mehr...

Über Weihnachten macht der Wahlkampf Pause

Für Alec von Graffenried ist Weihnachten der «lätz» Zeitpunkt, um Wahlkampf zu betreiben. Auch Wyss verbringt die Feiertage mit ihrer Familie, nutzt die Adventszeit aber auch, um sich dankbar zu zeigen. Mehr...

Überraschung: GLP unterstützt SP-Kandidatin Ursula Wyss

Bern Die Grünliberalen (GLP) empfehlen Ursula Wyss (SP) als Stadtpräsidentin. Sie habe bei einem Hearing mehr überzeugt als der Grüne Alec von Graffenried. Mehr...

VIDEO

Das Lachen, das die Emotionen überspielt

Der BZ-Stapi-Check, Teil 3: Mimik und Gestik sind dafür verantwortlich, wie wir auf andere wirken. Ein Kommunikationsexperte hat Ursula Wyss und Alec von Graffenrieds Körpersprache anhand von Videoaufnahmen analysiert. Mehr...

Grünes Bündnis für Ursula Wyss

Es sei Zeit für eine Frau im Stadtpräsidium: Das Grüne Bündnis empfiehlt SP-Gemeinderätin Ursula Wyss zur Wahl. Mehr...

Von einem Stadtoberhaupt ist Führung mit Gefühl gefragt

Bern Der BZ-Stapi-Check, Teil 2: Wie führungsstark muss das Stadtoberhaupt von Bern sein? Als Stapi führe man nicht im klassischen Sinn, sagt Führungscoach Hubert Bienz. «Man muss als Leader vorangehen können und gleichzeitig eine Integrationsfigur sein.» Mehr...

Grüne Trede wählt Ursula Wyss

Ver­wirrung um Aline Tredes Support für den zweiten ­Stapi-Wahlgang. Sie wähle Wyss, hält Trede fest. Mehr...

Bei Wyss sitzt das Portemonnaie lockerer 

Bern Der BZ-Stapi-Check, Teil 1: Wo unterscheiden sich Ursula Wyss und Alec von Graffenried politisch? Klare Differenzen zeigen sich vorab bei der Finanzpolitik. Mehr...

FDP und BDP empfehlen von Graffenried zur Wahl

Stapi-Kandidat Alec von Graffenried erhält Unterstützung aus dem Bürgerlichen- und dem Mitte-Lager. FDP und BDP empfehlen den GFL-Politiker zur Wahl. Mehr...

Ursula Wyss zögert noch

Bern Alec von Graffenried (GFL) steht für den zweiten Wahlgang um das Stadtpräsidium bereit. Ursula Wyss (SP) hat sich am Montag noch nicht entschieden. Wahrscheinlich ist aber, dass am Ende sie gegen von Graffenried antreten wird. Mehr...

VIDEO

Ursula Wyss will kandidieren

Bern Nachdem Franziska Teuscher (GB) am Mittwochmorgen ihren Verzicht auf den zweiten Wahlgang der Stapi-Wahl bekannt gab, tritt um 11 Uhr Ursula Wyss (SP) vor die Medien. Verfolgen Sie die Medienkonferenz im Liveticker. Mehr...

VIDEO

«Ich bin parat»

Bern Am Tag nach seiner Wahl sagt Alec von Graffenried (GFL), wie er sich die Arbeit im Gemeinderat vorstellt. Das Stapi-Rennen sieht er weiter als offen an. Mehr...

Wer hat einen Stuhl, wenn die Musik aufhört?

Bern Wie wählt Bern in zwei Wochen, und welche Taktik bietet sich jetzt noch an? Politologe Daniel Bochsler wägt die Szenarien mit gebührender Zurückhaltung ab. Mehr...

Planspiele zur Stapi-Wahl

Bern In vier Planspielen leisten wir uns die eine oder andere fantastische Spekulation zu den Wahlen ums Stadtpräsidium. Mehr...

«Wir drei sind alle fähig, dieses Amt zu übernehmen»

Drei mögliche Stapis präsentiert das Berner Rot-Grün-Mitte-Bündnis. Doch einen Wahlkampf liefern sich Ursula Wyss (SP), Franziska Teuscher (GB) und Alec von Graffenried (GFL) nur auf dem Papier. Mehr...

Kandidierende wollen hoch hinaus

Alle Stapi-Kandidierenden möchten in die Höhe bauen. Das geht aus dem Fragebogen von Smartvote hervor. In Bern sind bereits mehrere Hochhäuser geplant. Mehr...

«Dy Stapi» statt «die Stapi»

Bern «Alec - dy Stapi»: Mit diesem Slogan steigt Alec von Graffenried (GFL) in den Wahlkampf ums Berner Stadtpräsidium. In seinem Unterstützungskomitee finden sich ein paar prominente Namen. Mehr...

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Werbung

60anni Primitivo Di Manduria

Qualitätswein und ein attraktiver Preis müssen sich nicht widersprechen. Jetzt im OTTO’S Webshop!