Nur Vonn fährt schneller als Gut

Lara Gut muss sich im Weltcup-Super-G in Zauchensee nur der einmal mehr überlegenen Lindsey Vonn geschlagen geben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Einen Tag nach ihrem Ausscheiden in der Abfahrt zeigte sich Lara Gut in Zauchensee wieder von ihrer besten Seite. Bei der letzten Zwischenzeit im Super-G hatte sie noch einen Hundertstel vor der Amerikanerin Lindsey Vonn gelegen. Mit ihrem bereits sechsten Podestplatz in diesem Winter verteidigte die Tessinerin ihre Führung im Weltcup-Gesamtklassement erfolgreich. Sie liegt nunmehr noch 38 Punkte vor Vonn. Gegenüber SRF zeigte sich Gut von ihrer charmantesten Seite. «Es war schön hier zu fahren. Nach gestern wusste ich: Jedes Mal geht es von vorne los. Ich bin happy. Auch weil ich in der Hälfte der bisherigen Saisonrenne auf dem Podest gestanden bin.»

Zweitbeste Schweizerin war Joana Hählen als Sechzehnte. Die Bernerin verpasste damit ihr bisheriges Bestresultat im Weltcup nur um eine Position. Im März 2014 war sie in der Abfahrt in Crans-Montana Fünfzehnte geworden. Corinne Suter sicherte sich Platz 18. Die Schwyzerin war damit so gut klassiert wie noch nie in einem Weltcup-Super-G. Mit Priska Nufer, die Platz 25 belegte, gewann eine vierte Schweizerin Weltcup-Punkte. Jasmina Suter schied aus.

Vonn in glänzender Verfassung

Für die Liechtensteinerin Tina Weirather war es ein Wochenende zum Vergessen. Nach dem Ausscheiden im zweiten Lauf der Sprintabfahrt kam sie im Super-G nach einem zeitraubenden Fehler nicht über Rang 21 hinaus.

Ski-Superstar Vonn gewann auch den zweiten Super-G des Winters, nachdem sie bereits in Lake Louise in Kanada triumphiert hatte. Insgesamt war es Weltcup-Sieg Nummer 73 für die Überfliegerin. Dritte im Super-G wurde Cornelia Hütter. Die Österreicherin, eine der Aufsteigerinnen des Winters, klassierte sich damit zum bereits fünften Mal in dieser Saison unter den ersten drei. (fal/si)

(Erstellt: 10.01.2016, 13:00 Uhr)

Artikel zum Thema

Der Liveticker zum Super-G in Zauchensee

Lindsey Vonn gewinnt auch den Super-G von Zauchensee. Lara Gut fährt auf Rang 2. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vonn eine Klasse für sich – Rückschlag für Gut

Lindsey Vonn gewinnt überlegen die Weltcup-Sprintabfahrt in Zauchensee. Weltcup-Leaderin Lara Gut scheidet im ersten Lauf aus. Mehr...

Gut gewinnt die Kombination von Val-d’Isère

Hauchdünner Sieg für Lara Gut: Die Tessinerin verweist Lindsey Vonn mit einem Vorsprung von einer Hundertstel auf Rang zwei. Mehr...

Werbung

Blogs

Foodblog Plättli-News beim Kornhausplatz

Vierte Säule Wer zu «Pro Service public» ja sagt, hat keine Swisscom-Aktien

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt: Angela Merkel, Barack Obama, Shinzo Abe und weitere Politiker greifen beim Ise-Jingu Schrein in Japan zur Schaufel und pflanzen Bäumchen (26. Mai 2016).
(Bild: Carolyn Kaster) Mehr...