Stichwort:: AHV

News

AHV und IV erzielen wieder positive Renditen

Die Nettorendite beläuft sich für das vergangene Jahr auf 3,9 Prozent. Im Jahr 2015 war diese noch auf -0,77 Prozent abgesackt. Mehr...

Kampf um die Renten ist lanciert

Wer rechnen kann, stimmt für einen Ausbau der AHV: Mit diesem Slogan eröffnet der Gewerkschaftsbund den Abstimmungskampf für seine AHV-plus-Initiative. Er hat den September zum «Grosskampfmonat» erklärt. Mehr...

Zwei Drittel des AHV-Vermögens liegen im Ausland

Erstmals hat der Ausgleichsfonds AHV/IV/EO publiziert, wem er welche Beträge anvertraut. Noch liegt aber vieles im Dunkeln. Mehr...

So viel müssen Sie für eine gute Altersvorsorge arbeiten

Arbeiten Sie Teilzeit? Das könnten Sie im Alter im Portemonnaie spüren. Mehr...

Gewerkschaften kämpfen für die AHV

Der Tag der Arbeit steht dieses Jahr im Zeichen der Alters- und Hinterlassenenversicherung. Die Gewerkschaften stellen den 1. Mai unter das Motto «Gemeinsam kämpfen – für eine starke AHV». Mehr...

Liveberichte

«Mir ist bewusst, dass dies nicht allen gefällt»

Ab heute können sich Parteien, Kantone oder Verbände zur geplanten Reform der Altersvorsorge 2020 äussern. Sozialminister Berset nahm Stellung zur Vorlage, die der Bundesrat heute verabschiedet hat. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

Frauen gegen Giesskannenprinzip

GLP-Nationalrätin Kathrin Bertschy will die Reform der Altersvorsorge im Sinn der Frauen justieren: Eine ­generelle Erhöhung der AHV lehnt sie ab, verlangt aber eine gezielte Verbesserung für die Frauen als Entgegenkommen für Rentenalter 65. Mehr...

«Unser Reformpaket ist Plan B. Plan A ist bereits gescheitert»

Bundesrat Alain Berset erklärt, warum er eine Erhöhung des Rentenalters über 65 hinaus für unnötig hält. Und er mahnt die Bürgerlichen, jetzt nicht die Reformen zurückzuweisen, die sie selber verlangt hätten. Mehr...

«Zehn Prozent der Menschen sind einfach faul»

INTERVIEW Al Imfeld, Entwicklungsexperte, half sein Leben lang anderen Menschen und weiss genau: Bei manchen ist die Mühe vergeblich. Mehr...

«Bundesrat Bersets Vorschlag zur Rentenreform ist ziemlich klug»

Die Vernehmlassung zur Reform der AHV- und der Pensionskasse hat stark divergierende Standpunkte ergeben. Die Rentenreform könne nur gelingen, wenn ein Paket geschnürt werde, sagt die Politwissenschaftlerin Silja Häusermann. Mehr...

Bonzen – und Mani Matter

Im Streitgespräch über die Bonzensteuer-Initiative der Juso kreuzen SP-Finanzexpertin Rosmarie Joss und der Kommunikationsberater und FDP-Politiker Urs Lauffer die Klingen. Mehr...

Hintergrund

Was passiert, wenn die ­Rentenreform abstürzt?

Die Debatte um die Rentenreform eskaliert. FDP und Arbeitgeber drohen, die Reform scheitern zu lassen. Das Kalkül dahinter: Sobald die AHV Milliardendefizite schreibt, ist ein Ausbau kaum mehr mehrheitsfähig. Mehr...

Neue Wendung: Die Linke warnt vor einem Scheitern der Reform

Die Drohung von rechts, die Rentenreform abstürzen zu lassen, bringt die Linke unter Zugzwang. Sie muss Farbe ­bekennen und die unliebsame Reform verteidigen. Mehr...

Die 70-Franken-Allianz im Vorteil

In der Rentendebatte halten CVP und SP am AHV-Ausbau fest. Ihre Gegner können sich nicht auf ein gemeinsames Vorgehen einigen. Warum nur? Mehr...

Finanzkontrolle kritisiert Geldflüsse an Pro Senectute

Pro Senectute kassiert jährlich 54 Millionen Franken Subventionen aus dem AHV-Ausgleichsfonds. Daran übt die eidgenössische Finanzkontrolle Kritik: Störend sei insbesondere, dass Pro Senectute dank dieser Finanzhilfen seit Jahren Gewinne erziele und hohe Reserven anlegen könne. Mehr...

Die wenigsten Rentner finanzieren ihre AHV selber

Die Initiative für die Erhöhung der AHV-Renten ist eine Herausforderung für die Demokratie. Die ganz grosse Mehrheit der Stimmberechtigten würde profitieren – auf Kosten kommender Generationen. Mehr...

Meinung

Es gibt immer eine Alternative – auch bei der Altersvorsorge

Politik-Redaktor Fabian Schäfer zur Ausgangslage vor dem Finale der Reform von AHV und 2. Säule. Mehr...

Die Jugendlichen verdienen einen echten Prämienrabatt

Redaktor Fabian Schäfer zur geplanten Entlastung der Familien in der ­Grundversicherung. Mehr...

Wer betreibt hier Rufmord an der Altersvorsorge?

Redaktor Fabian Schäfer zur Kampagne der Gewerkschaften für die AHV-plus-Initiative. Mehr...

So weit hätte es mit der AHV gar nicht kommen dürfen

Redaktor Fabian Schäfer zum Defizit der AHV. Mehr...

Ein Härtetest für AHV, Politik und Stimmvolk

Redaktor Fabian Schäfer zur Schieflage der AHV. Mehr...

Service

Sind die AHV-Beiträge im Pensionsalter weiter geschuldet?

RECHT & KONSUM Die Antwort auf eine Leserfrage zum Sozialversicherungsrecht. Mehr...

Werden die Taggelder gekürzt, wenn ich ein Haus kaufe?

RECHT & KONSUM Die Antwort auf eine Leserfrage zur Arbeitslosenversicherung. Mehr...


AHV und IV erzielen wieder positive Renditen

Die Nettorendite beläuft sich für das vergangene Jahr auf 3,9 Prozent. Im Jahr 2015 war diese noch auf -0,77 Prozent abgesackt. Mehr...

Kampf um die Renten ist lanciert

Wer rechnen kann, stimmt für einen Ausbau der AHV: Mit diesem Slogan eröffnet der Gewerkschaftsbund den Abstimmungskampf für seine AHV-plus-Initiative. Er hat den September zum «Grosskampfmonat» erklärt. Mehr...

Zwei Drittel des AHV-Vermögens liegen im Ausland

Erstmals hat der Ausgleichsfonds AHV/IV/EO publiziert, wem er welche Beträge anvertraut. Noch liegt aber vieles im Dunkeln. Mehr...

So viel müssen Sie für eine gute Altersvorsorge arbeiten

Arbeiten Sie Teilzeit? Das könnten Sie im Alter im Portemonnaie spüren. Mehr...

Gewerkschaften kämpfen für die AHV

Der Tag der Arbeit steht dieses Jahr im Zeichen der Alters- und Hinterlassenenversicherung. Die Gewerkschaften stellen den 1. Mai unter das Motto «Gemeinsam kämpfen – für eine starke AHV». Mehr...

«Echter Rentenklau» an Jungen im Gange

Mit 4 bis 5 Milliarden Franken im Jahr müssen Junge Altrenten bereits mitfinanzieren. So zahlt jeder Aktive 1000 Franken an Rentner. Die Gewinner sind die Pensionierten. Mehr...

Machtpoker um Rentenreform

Bundesrat Alain Berset warnt das Parlament: Mit Rentenalter 67 stürze die Reform der Altersvorsorge ab. Um das Reformprojekt ist ein Machtkampf entbrannt. Mehr...

Gaillards Whistleblower-Anzeige kostet 16'000 Franken

Die Vorwürfe des Finanzdirektor des ­Bundes lösten sich in Luft auf. Jetzt muss Bern zahlen. Mehr...

Chefbeamter im Visier der Strafjustiz

Die Bundesanwaltschaft will gegen Serge Gaillard ermitteln, den Finanzdirektor des Bundes. Mehr...

Die AHV rutscht in die roten Zahlen

2015 schrieb die AHV über eine halbe Milliarde Franken Defizit. Was ist zu tun? Wieder diskutiert die Politik dieselben Ideen wie immer bei AHV- ­Krisen. Und wieder ist eine ­Lösung auf Zeit zu erwarten. Mehr...

AHV und IV fahren Verluste ein

2015 war für die Schweizer Sozialversicherungen schlecht. Die Kapitalanlagen von AHV und IV machten bis zu einem Prozent Minus. Mehr...

Reformvorschläge sichern AHV nur für wenige Jahre

Sowohl der Bundesrat wie auch der Ständerat haben Ideen zur Rettung der Altersvorsorge. Laut einer Studie ein Schritt in die richtige Richtung – mehr aber nicht. Mehr...

Maurer kündigt neue Sparrunde an

Die wirtschaftlichen Folgen der Frankenstärke hinterlassen Spuren im Bundeshaushalt. Falls sich das Parlament nicht zügelt, wächst das Defizit bis 2019 auf über eine Milliarde Franken an. Mehr...

Parlament lehnt höhere AHV-Renten ab

Die «AHVplus»-Initiative fand im Nationalrat keine Mehrheit. Sie untergrabe die Reform der Altersvorsorge, so der Tenor. Nun entscheidet das Volk. Mehr...

Jeder zweite IV-Rentner ist psychisch krank

Fast die Hälfte der IV-Bezüger leiden an einer psychischen Krankheit. Vor allem bei jungen Menschen ist dies der häufigste Grund für die Arbeitsuntauglichkeit. Mehr...

«Mir ist bewusst, dass dies nicht allen gefällt»

Ab heute können sich Parteien, Kantone oder Verbände zur geplanten Reform der Altersvorsorge 2020 äussern. Sozialminister Berset nahm Stellung zur Vorlage, die der Bundesrat heute verabschiedet hat. Bernerzeitung.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Frauen gegen Giesskannenprinzip

GLP-Nationalrätin Kathrin Bertschy will die Reform der Altersvorsorge im Sinn der Frauen justieren: Eine ­generelle Erhöhung der AHV lehnt sie ab, verlangt aber eine gezielte Verbesserung für die Frauen als Entgegenkommen für Rentenalter 65. Mehr...

«Unser Reformpaket ist Plan B. Plan A ist bereits gescheitert»

Bundesrat Alain Berset erklärt, warum er eine Erhöhung des Rentenalters über 65 hinaus für unnötig hält. Und er mahnt die Bürgerlichen, jetzt nicht die Reformen zurückzuweisen, die sie selber verlangt hätten. Mehr...

«Zehn Prozent der Menschen sind einfach faul»

INTERVIEW Al Imfeld, Entwicklungsexperte, half sein Leben lang anderen Menschen und weiss genau: Bei manchen ist die Mühe vergeblich. Mehr...

«Bundesrat Bersets Vorschlag zur Rentenreform ist ziemlich klug»

Die Vernehmlassung zur Reform der AHV- und der Pensionskasse hat stark divergierende Standpunkte ergeben. Die Rentenreform könne nur gelingen, wenn ein Paket geschnürt werde, sagt die Politwissenschaftlerin Silja Häusermann. Mehr...

Bonzen – und Mani Matter

Im Streitgespräch über die Bonzensteuer-Initiative der Juso kreuzen SP-Finanzexpertin Rosmarie Joss und der Kommunikationsberater und FDP-Politiker Urs Lauffer die Klingen. Mehr...

«Die Anzahl Beitragsjahre sollte berücksichtigt werden»

Das Rentenalter sollte der Lebenserwartung entsprechend erhöht werden, sagt Martin Eling von der Hochschule St. Gallen. Im Interview erklärt Eling, warum wir mit der Rentenreform nicht warten können. Mehr...

«Dann müssten wir sofort aufhören, Kinder zu machen»

Yves Rossier ist abtretender Chef über AHV, IV und Pensionskassen. Im Interview spricht er über die Grossbaustellen der 1. und 2. Säule, die Zuwanderung und die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens, die er für einen Witz hält. Mehr...

Was passiert, wenn die ­Rentenreform abstürzt?

Die Debatte um die Rentenreform eskaliert. FDP und Arbeitgeber drohen, die Reform scheitern zu lassen. Das Kalkül dahinter: Sobald die AHV Milliardendefizite schreibt, ist ein Ausbau kaum mehr mehrheitsfähig. Mehr...

Neue Wendung: Die Linke warnt vor einem Scheitern der Reform

Die Drohung von rechts, die Rentenreform abstürzen zu lassen, bringt die Linke unter Zugzwang. Sie muss Farbe ­bekennen und die unliebsame Reform verteidigen. Mehr...

Die 70-Franken-Allianz im Vorteil

In der Rentendebatte halten CVP und SP am AHV-Ausbau fest. Ihre Gegner können sich nicht auf ein gemeinsames Vorgehen einigen. Warum nur? Mehr...

Finanzkontrolle kritisiert Geldflüsse an Pro Senectute

Pro Senectute kassiert jährlich 54 Millionen Franken Subventionen aus dem AHV-Ausgleichsfonds. Daran übt die eidgenössische Finanzkontrolle Kritik: Störend sei insbesondere, dass Pro Senectute dank dieser Finanzhilfen seit Jahren Gewinne erziele und hohe Reserven anlegen könne. Mehr...

Die wenigsten Rentner finanzieren ihre AHV selber

Die Initiative für die Erhöhung der AHV-Renten ist eine Herausforderung für die Demokratie. Die ganz grosse Mehrheit der Stimmberechtigten würde profitieren – auf Kosten kommender Generationen. Mehr...

Die AHV boomt – die Armee schrumpft

Der Kampf um die Bundesfinanzen verschärft sich. Seit 1990 wuchsen die Ausgaben für den Sozialstaat – vorab die AHV – rapide, während nur die Armee echt sparen musste. Es bahnt sich ein Seilziehen zwischen Armee und Entwicklungshilfe an. Mehr...

Ein Leben lang gearbeitet, dann arm

Die Geschichten von Barbara Imhof und Martin Michel zeigen: Bei Brüchen in der Biografie kann es im Alter eng werden. Mehr...

Selbstständig? Frag die AHV

Nicht jeder Selbstständige ist selbstständig. Oder präziser: Die AHV-Ausgleichskasse anerkennt nicht jeden Selbstständigerwerbenden als solchen. Mehr...

Die AHV-Initiative ist den Bürgerlichen lästig

Die Linke setzt die Forderung nach 10 Prozent höheren AHV-Renten als Druckmittel gegen die Rentenreform ein. Die Bürgerlichen drängen auf eine rasche Volksabstimmung. Mehr...

Gewerbeverband gibt Älteren beste Chancen

Vor der Rentendebatte markiert der Gewerbeverband die bürgerliche Extremposition: Ältere Arbeitnehmer seien so begehrt, dass sich die AHV allein über ein höheres Rentenalter sichern lasse. Mehr...

«Der Kapitalbezug ist nur ein Randproblem»

Gross war die Aufregung, als Bundesrat Alain Berset eine Einschränkung des Vorbezugs aus der 2. Säule anregte. Ein intimer Kenner der Materie kritisiert nun die damalige Begründung heftig. Mehr...

Wirtschaftsverbände bringen Bewegung in die AHV-Debatte

Hält der Bundesrat an seinem milliardenschweren Gesamtpaket für die Reform der Altersvorsorge fest? In der Vernehmlassung fiel vor allem ein unerwarteter Kompromissvorschlag der Arbeitgeber auf. Mehr...

AHV-Millionen im IT-Sumpf

Recherche Auffällige Spesenrechnungen, illegal vergebene Aufträge, Mobbing-Vorwürfe: Aufgetauchte Dokumente lassen auf unglaubliche Vorgänge bei der AHV schliessen. Mehr...

Bersets Sparpläne bei den Witwen kommen schlecht an

Hintergrund Sozialminister Alain Berset schlägt drastische Abstriche bei den Witwenrenten vor. Doch die Gewerkschaften und die Arbeitgeber opponieren. Sie halten das Absturzrisiko für hoch. Mehr...

Bundesrat kommt Vätern entgegen

Nach der Scheidung kümmern sich mehrheitlich die Mütter um den Nachwuchs. Die Erziehungsgutschriften für die AHV sollen die Eltern dennoch teilen – mit spürbaren Folgen für die Rente der Frauen. Mehr...

Es gibt immer eine Alternative – auch bei der Altersvorsorge

Politik-Redaktor Fabian Schäfer zur Ausgangslage vor dem Finale der Reform von AHV und 2. Säule. Mehr...

Die Jugendlichen verdienen einen echten Prämienrabatt

Redaktor Fabian Schäfer zur geplanten Entlastung der Familien in der ­Grundversicherung. Mehr...

Wer betreibt hier Rufmord an der Altersvorsorge?

Redaktor Fabian Schäfer zur Kampagne der Gewerkschaften für die AHV-plus-Initiative. Mehr...

So weit hätte es mit der AHV gar nicht kommen dürfen

Redaktor Fabian Schäfer zum Defizit der AHV. Mehr...

Ein Härtetest für AHV, Politik und Stimmvolk

Redaktor Fabian Schäfer zur Schieflage der AHV. Mehr...

Wenn ich jung wäre

KOMMENTAR Die Rentenreform ist unfair, denn sie belastet die 21- bis 24-Jährigen übermässig. Mehr...

Nicht schlecht, aber nicht perfekt

KOMMENTAR Die Stimmbürger wollen wissen, was sie vor und nach der AHV-Reform im Portemonnaie haben: Weniger soll es auf keinen Fall sein. Mehr...

Der AHV-Zuschlag ist unnötig, aber sexy

Ein Kommentar von BZ-Redaktor Fabian Schäfer zur Debatte über die Altersvorsorge. Mehr...

Altersrenten bleiben sicher

KOLUMNE Für die Sicherung der Altersvorsorge stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung. Bei der Umsetzung ist ein wenig Vernunft gefragt. Mehr...

An die Arbeit!

ANALYSE Der Bundesrat hat eine solide Grundlage zur Sanierung der Altersvorsorge abgeliefert. Wer die Reform zurückweist, verweigert die Arbeit und handelt verantwortungslos. Mehr...

Gut geschützte Verschwendung

KOMMENTAR Bei Aufträgen der öffentlichen Hand hat Geheimnis­tuerei nichts zu suchen. Mehr...

Der Schwarzmaler

Analyse SP-Bundesrat Alain Berset begründet seine AHV-Reform mit drohenden Fehlbeträgen bei diesem Sozialwerk. Damit lagen schon seine freisinnigen Vorgänger falsch. Mehr...

Sind die AHV-Beiträge im Pensionsalter weiter geschuldet?

RECHT & KONSUM Die Antwort auf eine Leserfrage zum Sozialversicherungsrecht. Mehr...

Werden die Taggelder gekürzt, wenn ich ein Haus kaufe?

RECHT & KONSUM Die Antwort auf eine Leserfrage zur Arbeitslosenversicherung. Mehr...