Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Wilderswil/Zweilütschinen

Sechs Verletzte nach einer Frontalkollision im Berner Oberland

Bei einer Frontalkollision zwischen Wilderswil und Zweilütschinen im Berner Oberland sind am Samstagabend sechs Männer zum Teil schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen geriet ein Autofahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn. Mehr...

53'851 Franken für «Unwetter Emmental» gespendet

Der Kantonalverband der Berner und Freiburger Frauenvereine wählte an seiner Tagung Elisabeth Kaufmann vom Frauenverein Wohlen in den Vorstand. Präsidentin Anni Bieri kündigte ihre Demission an. Mehr...

Von Rösi Reichen. Aktualisiert am 18.04.2015

Thun

Messerattacke im Drogenmilieu: Drei Jahre Gefängnis

Vor fast zwei Jahren kam es bei der Schiffländte in Interlaken zu einem Handgemenge im Drogenmilieu: Ein Mann wurde mit dem Messer verletzt. Nun muss der Täter für drei Jahre ins Gefängnis. Mehr...

Von Margrit Kunz. Aktualisiert am 18.04.2015

«Ende Jahrhundert liegt dreimal weniger Schnee – bestenfalls»

Laut der neusten Studie des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung beträgt die Schneedecke im Winter zum Ende des laufenden Jahrhunderts nur noch höchstens 35 Prozent der Schneemengen, vom letzten Wintern. Mehr...

Von Bruno Petroni. Aktualisiert am 18.04.2015 5 Kommentare
  • Schindender Schnee im Oberland

Oberhofen

Wüster Streit um geplante Überbauung

Um den geplanten Neubau von drei Mehrfamilienhäusern am Hinterbühl ist ein wüster Streit entbrannt. 15 Parteien wehren sich erbittert gegen das Projekt. Mehr...

Von Marco Zysset. Aktualisiert am 18.04.2015 11 Kommentare

Sigriswil

Notwendigkeit oder purer Luxus?

Die Margelstrasse in Tschingel soll für knapp 1,4 Millionen Franken ausgebaut werden. Am Projekt, insbesondere an den Kosten, stören sich Bürger. Es sei ein überdimensioniertes Luxusprojekt. Wenig überraschend sieht dies der Gemeinderatspräsident etwas anders. Mehr...

Von Roger Probst. Aktualisiert am 18.04.2015

Stadtfamilie lebt ihren Traum von der Alp

Annemarie und David Raemy aus Bern waren letztes Jahr den ganzen Sommer oberhalb von Lauenen auf der Alp. Mit einer Fotoausstellung wollen die beiden Geografen den Alpsommer in die Stadt bringen. Mehr...

Von Marius Aschwanden. Aktualisiert am 17.04.2015
  • Stadt-Land-Fotoausstellung in Bern

Thun

Bücherboten für ältere Menschen in Thun

In Thun lanciert die Bibliothek der Stadt einen Bücher-Kurierdienst für Menschen ab 60 Jahren mit eingeschränkter Mobilität. Mehr...

Aktualisiert am 17.04.2015

Von anspruchsvollen Arabern und neugierigen Chinesen

Immer mehr Feriengäste aus dem Nahen und dem Fernen Osten besuchen das Oberland. Da diese Märkte für den Tourismus an Bedeutung gewinnen, lud Thun-Thunersee-Interlaken Tourismus zum Workshop. Mehr...

Von Benjamin Fritz. Aktualisiert am 17.04.2015 2 Kommentare

Zweisimmen

BDG-Sanierung kostet Gemeinde vorerst 2,65 Millionen Franken

An der Gemeindeversammlung von Zweisimmen interessierten weniger die beiden offiziellen Geschäfte als vielmehr die Informationen zur Sanierung und Restrukturierung der maroden Gstaader Bergbahnen. Mehr...

Von Fritz Leuzinger. Aktualisiert am 17.04.2015

Thun

Antennen-Beschwerde wird nicht weitergezogen

Der Hohmad-Leist in Thun zieht die Beschwerde gegen die Antenne auf der Klinik Hohmad nicht weiter. Die Baubewilligung liegt vor. Mehr...

Von Nelly Kolb. Aktualisiert am 17.04.2015

Grindelwald

1,3 Millionen Franken besser als erwartet

Das vergangene Rechnungsjahr war für die Gemeinde Grindelwald erfreulich. Weniger Investitionen und mehr Grundstückgewinnsteuern führten zum guten Ergebnis. Mehr...

Von Fritz Lehmann. Aktualisiert am 17.04.2015

Thun

Alte Oele: «Das war unsere wohl beste Saison»

Eine Saison, die wohl die beste seit je ist: Mit dieser Bilanz beschliesst das Kleintheater Alte Oele die diesjährige Saison. Mehr...

Von Franziska Streun. Aktualisiert am 17.04.2015

Steffisburg

Steffisburg: Millionen-Plus statt tiefroter Zahlen

Steffisburg schliesst das Jahr 2014 mit einem Ertragsüberschuss von 1,64 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Minus von 1,97 Millionen. Die Hauptgründe für die Besserstellung liegen in den Steuererträgen. Mehr...

Von Marco Zysset. Aktualisiert am 17.04.2015

Umfrage

Möchten Sie 100 Jahre alt werden?



Immobilien

Marktplatz

@BernerZeitung auf Twitter