Zweisimmen

Erstes Mutterglück im neuen Geburtshaus Maternité Alpine

ZweisimmenIm neu eröffneten Geburtshaus Maternité Alpine hat das erste Baby das Licht der Welt erblickt.

Mutter und Kind sind wohlauf: Susanna und Martin Zettler mit ihren beiden Töchterchen Anna Theresa und Luisa Maria.

Mutter und Kind sind wohlauf: Susanna und Martin Zettler mit ihren beiden Töchterchen Anna Theresa und Luisa Maria. Bild: Fritz Leuzinger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Susanna und Martin Zettler aus Gstaad sind überglücklich, dass ihr Baby Anna Theresa im neuen Geburtshaus Maternité Alpine am Samstagmorgen um 9.12 Uhr gesund und munter zur Welt kommen durfte. Anna Theresa ist das zweite Kind der Familie. Vor eineinhalb Jahren wurde Töchterchen Lusia Mariaim Spital geboren.

Als Wöchnerin ist Susanna Zettler glücklich: «Wir beide können uns hier in Ruhe und Geborgenheit von der Geburt erholen. Die Familie ist nah, und wir werden bei allem Respekt der Privatsphäre rundum liebevoll umsorgt und betreut.»

Für Hebamme Sabrina Graf ist die Geburt von Anna Theresa im kürzlich eröffneten Geburtshaus an der Eggetlistrasse 5a in Zweisimmen ein Glücksfall. Von Bern her kommend, hat sie kurz zuvor den Tagesdienst übernommen: «Auch nach 17 Jahren Erfahrung mit Hausgeburten in und um Bern war diese Geburt ein besonderes Erlebnis. Ich durfte der jungen Familie im Ausnahmezustand in sicherer Umgebung Geborgenheit vermitteln.»

Bereits am Sonntagnachmittag kam das zweite Baby und mit Lucienne Grace wieder ein Mädchen zur Welt. Seine Eltern sind Angelika und Lukas Bach aus Grund bei Gstaad. (Berner Oberländer)

Erstellt: 10.01.2017, 17:03 Uhr

Artikel zum Thema

Kritische Fragen an Kanton und STS

Zweisimmen Der geplante Spitalneubau in Zweisimmen bewegt: Das Publikum stellte an einem Diskussionsabend den Verantwortlichen von Kanton und Spital STS AG kritische Fragen. Im Herbst 2020 soll der Betrieb aufgenommen werden. Mehr...

In Erwartung erster Babys

Zweisimmen Zum Jahreswechsel hat das Geburtshaus Maternité Alpine mit seiner Eröffnung allen Grund zum Feiern. Das Hebammenteam ist, wie die werdenden Eltern, in freudiger Erwartung auf das erste Baby. Mehr...

Geburtshaus auf der Spitalliste

Zweisimmen Mit der Aufnahme auf die kantonale Spitalliste erreicht die Genossenschaft Maternité Alpine einen Meilenstein. Somit dürfte der Eröffnung des Geburtshauses im Januar nichts mehr im Weg stehen. Mehr...

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Kommentare

Blogs

Echt jetzt? Good News zum Hunger

Bern & so Mein Hobby

Paid Post

Berufsbegleitend. flexibel. digital.

Berufstätige wollen zunehmend zeit- und ortsunabhängig studieren.

Die Welt in Bildern

Die Frisur muss sitzen: Ein Sadhu wickelt sich vor dem Pashupati Tempel in Kathmandu sein verfilztes Haar um den Kopf (24. Februar 2017).
(Bild: Narendra Shrestha) Mehr...