Unterseen

54-Jähriger tötet Schwester und Schwager

UnterseenNach dem Gewaltdelikt in Unterseen am Samstag bestätigt die Polizei, dass es sich bei den Verstorbenen um ein Ehepaar sowie den Bruder der Frau handelt. Die Eheleute wurden Opfer eines Tötungsdelikts.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Beim Gewaltdelikt in Unterseen hat offenbar ein 54-jähriger Italiener seine Schwester und seinen Schwager erstochen und sich danach selbst getötet. Davon gehen Polizei und Staatsanwaltschaft aus. Was für ein Motiv hinter der Tat steckt, bleibt rätselhaft.

Die Ermittlungen gingen weiter, teilten die Kantonspolizei Bern und die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland am Montag mit. Nach wie vor stünden zahlreiche Mitarbeitende und Spezialisten im Einsatz, um die genauen Umstände und den Tathergang zu klären.

Alle Opfer wiesen Stichverletzungen auf

Klar ist nach der formellen Identifikation, dass die drei Verstorbenen alle die italienische Staatsangehörigkeit hatten. Beim Ehepaar handelt es sich um einen 61-jährigen Mann und seine 52-jährige Frau.

Alle drei wiesen Stich- und Schnittverletzungen auf. Das ergaben Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern. Befunden zufolge waren verschiedene Messer eingesetzt worden. Am Tatort hatte die Polizei denn auch mehrere Messer sichergestellt.

Polizisten angegriffen

Die Tat hatte sich am frühen Samstagmorgen in Unterseen ereignet. Um 05.15 Uhr war die Polizei alarmiert worden; sie fand in einer Wohnung zwei schwerverletzte Männer und eine schwerverletzte Frau. Das Ehepaar erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Der Bruder der Frau hatte trotz seinen Verletzungen noch die Polizisten angegriffen. Er konnte jedoch festgehalten und mit einem Helikopter der Rega ins Spital gebracht werden. Dort verstarb er kurze Zeit später ebenfalls. (flo/sda)

Erstellt: 24.04.2017, 17:55 Uhr

Artikel zum Thema

Italienisches Ehepaar und Bruder nach Familiendrama verstorben

Unterseen Am frühen Samstagmorgen kam es in einem Wohnquartier in Unterseen zu einem blutigen Familiendrama. Ein Ehepaar und der Bruder der Frau kamen bei dem Gewaltdelikt ums Leben. Mehr...

Blogs

Foodblog Die Tradition lebt weiter

Sportblog Wir sind sehr hungrig

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Die Welt in Bildern

Durch die Blume: Am Narzissenfest auf dem Grundlsee in Österreich zieht ein Boot einen Stier aus Blumen hinter sich her (28. Mai 2017).
(Bild: Leonhard Foeger) Mehr...