Stichwort:: Inselspital

News

Insel-Gruppe: Pflege wird Teil des Führungsteams

Die Verantwortlichen der Insel-Gruppe machen einen Schritt auf das Pflegepersonal zu: Dieses wird weiterhin im ­Führungsteam des Unternehmens direkt vertreten sein. Mehr...

Haudenschild gibt Leitung bei Insel Gruppe ab

Bruno Haudenschild, der Leiter der Spitäler Aarberg, Belp, Münsingen und Riggisberg tritt per Ende Juni zurück. Mehr...

Die Spitalfusion sorgt für Turbulenzen

Bei der Insel-Gruppe gibt es derzeit so viele Baustellen wie noch nie. Für Berner Gesundheitspolitiker ist klar: Der Grund dafür liegt in der Fusion mit der ehemaligen Spital Netz Bern AG. Mehr...

Inselspital und Visana legen Tarif-Streit bei

Bern Das Inselspital und die Krankenkasse Visana haben ihren jahrelangen ­Tarifstreit beigelegt. Mit Tarifsuisse hingegen gab es keine Einigung. Mehr...

Gibt die Insel das «Froueli» ab, droht ein Abschreiber

Das Frauenspital bringt die Insel-Gruppe in die Bredouille: Entweder saniert sie das erst 15-jährige Gebäude für rund 100 Millionen Franken. Oder sie stösst es ab, muss dann wohl einen Abschreiber von rund 50 Millionen in Kauf nehmen. Mehr...

Interview

«Häufig fühlen sich Patientinnen erschlagen»

Monika Biedermann betreut Frauen mit Brustkrebs am Berner Inselspital. Traurige Schicksale gehen nicht spurlos an ihr vorbei – es gebe aber auch sehr schöne Momente, erzählt die Breast Care Nurse im Interview. Mehr...

«Das Herz ist ein dankbares Organ»

Am Mittwoch startet am Inselspital die «Gesundheitsuniversität». Bei dieser Veranstaltungsreihe verraten Ärzte, wie man Krankheiten erkennt und wie man möglichst gesund bleibt. Den Anfang macht Thierry Carrel. Mehr...

VIDEO

«8 von 10 Babys überleben diesen Eingriff nicht»

Bern Am Inselspital haben Ärzte siamesische Zwillinge getrennt – nur 8 Tage nach der Geburt. «Ein grosses Risiko, aber wir hatten keine Wahl», sagt Denis Bachmann, leitender Arzt der Intensivstation der Kinderklinik. Mehr...

«Die Alternative war, beide sterben zu lassen»

Kinderchirurg Steffen Berger erklärt, wie es in Bern gelungen ist, frühgeborene siamesische Zwillinge zu trennen. Mehr...

«So ein Spital gibt es nirgends in der Schweiz»

Ab 1. Januar ist die grosse Spitalfusion de­finitiv unter Dach und Fach: Insel und Spital Netz Bern verschmelzen zur Insel-Gruppe. Joseph Rohrer, Präsident des Verwaltungsrats, verteidigt die Strategie und greift die ­private Konkurrenz an. Mehr...

Hintergrund

Keine Angst vor «Dr. Ted»

Zweimal jährlich verwandeln sich Medizinstudierende der Uni Bern in Teddybär-Doktoren. Ziel des Rollenspiels: Den Kindern die Angst vor dem Spital nehmen. Besuch bei den «Dr. Teds» in der Kinderklinik des Berner Inselspitals. Mehr...

«Die Diagnose war ein Schock»

Sie hatte nie eine Menstruation, und sie kann kein Kind gebären. Annina Tanners* Vagina und Gebärmutter sind nicht richtig ausgebildet. Mit diesem Schicksal ist die junge Bernerin nicht allein. Mehr...

Ein bisschen Normalität im Spital

VIDEO Damit kranke Kinder, die viel Zeit im Spital verbringen müssen, nicht auch in der Schule den Anschluss verpassen, erhalten sie im Krankenhaus Unterricht. Ein Besuch in der Patientenschule der Kinderklinik des Berner Inselspitals. Mehr...

Besser umsorgt dank speziell ausgebildeten Pflegerinnen

Der Pflegeberuf verändert sich zurzeit rasant. Spezialisierte Pflegefach­personen erhalten immer mehr Kompetenzen – und verbessern so die Behandlung von Patienten. Mehr...

Vorgeburtliche Operationen: Auch künftig alles andere als Routine

Die Nachricht sorgte am Freitag für Aufsehen: In einer einzig­artigen Operation hat ein Schweizer Chirurgenteam das Leben eines Babys imMutterleib gerettet. Künftig werden immer mehr vor­geburtliche Eingriffe möglich. Mehr...

Meinung

Frauenklinik: Vom GAU zum Super-GAU

Philippe Müller, Leiter Kantonsressort, zum Baudebakel bei der Frauenklinik in Bern. Mehr...

Ist dieses Spital eine Insel?

Kommentar Die Geschichte der Frauenklinik ist ein einziges Fiasko. Bereits 2003, ein Jahr nach der Eröffnung, tauchten 3600 grössere und kleinere Baumängel auf. Mehr...

Bildstrecken


Bilder zum INO
Nach 13 leidvollen Baujahren wird das Intensivbehandlungs-, Notfall- und Operationszentrum (INO) des Inselspitals am Donnertag eingeweiht.


Insel-Gruppe: Pflege wird Teil des Führungsteams

Die Verantwortlichen der Insel-Gruppe machen einen Schritt auf das Pflegepersonal zu: Dieses wird weiterhin im ­Führungsteam des Unternehmens direkt vertreten sein. Mehr...

Haudenschild gibt Leitung bei Insel Gruppe ab

Bruno Haudenschild, der Leiter der Spitäler Aarberg, Belp, Münsingen und Riggisberg tritt per Ende Juni zurück. Mehr...

Die Spitalfusion sorgt für Turbulenzen

Bei der Insel-Gruppe gibt es derzeit so viele Baustellen wie noch nie. Für Berner Gesundheitspolitiker ist klar: Der Grund dafür liegt in der Fusion mit der ehemaligen Spital Netz Bern AG. Mehr...

Inselspital und Visana legen Tarif-Streit bei

Bern Das Inselspital und die Krankenkasse Visana haben ihren jahrelangen ­Tarifstreit beigelegt. Mit Tarifsuisse hingegen gab es keine Einigung. Mehr...

Gibt die Insel das «Froueli» ab, droht ein Abschreiber

Das Frauenspital bringt die Insel-Gruppe in die Bredouille: Entweder saniert sie das erst 15-jährige Gebäude für rund 100 Millionen Franken. Oder sie stösst es ab, muss dann wohl einen Abschreiber von rund 50 Millionen in Kauf nehmen. Mehr...

Sanierung der Frauenklinik kostet rund dreimal mehr

Der Zustand der Frauenklinik ist desolater als angenommen: Die Sanierung wird nicht mehr auf 36, sondern auf 100 Millionen Franken geschätzt. Die Insel-Verantwortlichen zogen kurz gar in Erwägung, das Gebäude abzureissen. Mehr...

Kurzer Weg zur Genesung

Bern 1,1 Kilometer legt ein Patient bei einem Aufenthalt in der Insel im Durchschnitt zurück. Das ist zu viel, findet Kurt Weibel, Ingenieur und Gesamtprojektleiter Baubereich am Inselspital. Mehr...

«Entspricht grossem Bedürfnis»

Die neue Veranstaltungsreihe am Berner Inselspital stösst auf grosses Interesse. Diesen Mittwoch gehts darum, wie sich Patienten möglichst gut auf eine Operation vorbereiten. Mehr...

Ein Warteraum, der Patienten beruhigt

Bern Die Berner Fachhochschule entwickelt neue Gestaltungsmöglichkeiten für den Warteraum im Inselspital. Bepflanzte Wände, Wasser und natürliches Licht sollen die Patienten beruhigen. Mehr...

Weniger Spitalinfektionen am Inselspital

Bern Das Inselspital steht im Kampf gegen Spitalinfektionen besser da als der schweizerische Durchschnitt. Mehr...

Dank der Insel kein Defizit

Im ersten Jahr nach der Fusion hat die Insel-Gruppe einen Gewinn von 21 Millionen Franken erzielt. Das positive Ergebnis ist in erster Linie dem Inselspital zu verdanken, das Sorgenkind des Unternehmens ist das Tiefenauspital. Mehr...

Im Unispital werden immer häufiger Bagatellen behandelt

Leichtere Fälle sollten in den Grundversorgungsspitälern behandelt und erst die komplexen Eingriffe am Inselspital durchgeführt werden. Doch: 2016 stieg die Anzahl der leichten Fälle an der Insel erneut. Mehr...

«YB lindert keinen Schmerz, aber macht Freude»

Bern VIDEO Jedes Jahr an Ostern überraschen Spieler und Betreuer der Berner Young Boys im Rahmen der Aktion Batzebär junge Patienten der Kinderklinik im Inselspital. Mehr...

Nur noch ein GAV für die Spitäler

Ab 2018 wird in den öffentlichen Spitälern des Kantons Bern nur noch ein Gesamtarbeitsvertrag gelten, nicht mehr zwei wie heute. Darauf haben sich die Sozialpartner geeinigt. Mehr...

Mit Roboterhilfe zum neuen Gehör

VIDEO Am Inselspital ist erstmals weltweit einer tauben Patientin mit einer neuen Robotertechnik eine Hörprothese implantiert worden. Den hochpräzisen OP-Roboter haben Chirurgen und Ingenieure der Uni Bern gemeinsam entwickelt. Mehr...

«Häufig fühlen sich Patientinnen erschlagen»

Monika Biedermann betreut Frauen mit Brustkrebs am Berner Inselspital. Traurige Schicksale gehen nicht spurlos an ihr vorbei – es gebe aber auch sehr schöne Momente, erzählt die Breast Care Nurse im Interview. Mehr...

«Das Herz ist ein dankbares Organ»

Am Mittwoch startet am Inselspital die «Gesundheitsuniversität». Bei dieser Veranstaltungsreihe verraten Ärzte, wie man Krankheiten erkennt und wie man möglichst gesund bleibt. Den Anfang macht Thierry Carrel. Mehr...

VIDEO

«8 von 10 Babys überleben diesen Eingriff nicht»

Bern Am Inselspital haben Ärzte siamesische Zwillinge getrennt – nur 8 Tage nach der Geburt. «Ein grosses Risiko, aber wir hatten keine Wahl», sagt Denis Bachmann, leitender Arzt der Intensivstation der Kinderklinik. Mehr...

«Die Alternative war, beide sterben zu lassen»

Kinderchirurg Steffen Berger erklärt, wie es in Bern gelungen ist, frühgeborene siamesische Zwillinge zu trennen. Mehr...

«So ein Spital gibt es nirgends in der Schweiz»

Ab 1. Januar ist die grosse Spitalfusion de­finitiv unter Dach und Fach: Insel und Spital Netz Bern verschmelzen zur Insel-Gruppe. Joseph Rohrer, Präsident des Verwaltungsrats, verteidigt die Strategie und greift die ­private Konkurrenz an. Mehr...

«Wir hätten alle Spezialgebiete an die Insel abgeben müssen»

Bern Mit Stefan Birrer und Daniel Giachino erklären zwei ehemalige Chefärzte des Tiefenauspitals, warum sie und wohl auch die meisten anderen Kaderärzte der öffentlichen Stadtspitäler gekündigt haben. Mehr...

«Wir wollen ja nicht unnötig Geld verpulvern»

Bern INTERVIEW Fast 47 Millionen Franken in ein Gebäude zu investieren, das man nach neun Jahren abreissen muss: Das wäre «verrückt», sagt auch Insel-Chef Holger Baumann. Die Insel macht es vielleicht trotzdem. Mehr...

«Herr Doktor, sind die zweiten Zwillinge wirklich ein Wunder?»

Roger Federer und seine Frau Mirka haben zum zweiten Mal Zwillinge bekommen. Was der Chefarzt der Frauenklinik am Berner Inselspital, Daniel Surbek, dazu sagt. Mehr...

«Ein neues Stadtspital wird wohl die einzige Lösung sein»

Am Montag tritt Urs Birchler als operativer Chef der Insel und des Spital Netz Bern zurück. Er glaubt nicht, dass man sich weiterhin zwei Stadtspitäler – Tiefenau und Ziegler – leisten kann. Sehr schwierig sei die Situation auch in Riggisberg. Mehr...

Alle Schweizer haben abgesagt

Holger Baumann wird ab Februar 2014 operativer Chef von Insel und Spitalnetz Bern AG. Warum ein Deutscher? Weil er der Beste sei – und weil sich alle Schweizer zurückzogen, sagt der Präsident des Verwaltungsrats, Joseph Rohrer. Mehr...

«Ich habe hier etwas aufgebaut, an dem ich sehr hänge»

Neun Monate tobte letztes Jahr in der Waldau der Machtkampf um die Entlassung von Werner Strik. Anfang Dezember wurde der Psychiatrieprofessor rehabilitiert. Nun erzählt Strik erstmals, wie schwierig diese Zeit für ihn war. Mehr...

Heiler-Prozess: 16 Opfer, eine Ansteckungsquelle

Bern Die 16 Opfer im Heiler-Prozess haben eng verwandte HI-Viren mit demselben Stammbaum. Das erklärte der Autor des sogenannten phylogenetischen Gutachtens am Donnerstag vor dem Regionalgericht Bern-Mittelland. Mehr...

«Die HIV-Infektion hängt wie eine dunkle Wolke über den Betroffenen»

Bern Hansjakob Furrer, Professor für Infektiologie am Inselspital Bern, kennt die Opfer des «Heilers» und weiss, wie schwierig ihr Leben heute mit der HIV-Infektion ist. Mehr...

«Die Kindernotfallmedizin ist in Mode»

Daniel Garcia arbeitet seit Anfang Jahr als Chefarzt am Inselspital. Er ist Leiter des neuen Notfallzentrums für Kinder und Jugendliche. Derzeitr werden viele Kinder mit Atemwegsinfekten und Fieber behandelt. Mehr...

«Die Aussagen von Swisstransplant sind falsch und tendenziös»

Thierry Carrel, Direktor des Herzzentrums am Inselspital, wirft Swisstransplant vor, auf «tendenziöse» Weise unwahre Informationen verbreitet zu haben. Von einem Bericht zur Zuteilung von Spenderherzen seien die Berner regelrecht ausgeschlossen worden. Mehr...

Keine Angst vor «Dr. Ted»

Zweimal jährlich verwandeln sich Medizinstudierende der Uni Bern in Teddybär-Doktoren. Ziel des Rollenspiels: Den Kindern die Angst vor dem Spital nehmen. Besuch bei den «Dr. Teds» in der Kinderklinik des Berner Inselspitals. Mehr...

«Die Diagnose war ein Schock»

Sie hatte nie eine Menstruation, und sie kann kein Kind gebären. Annina Tanners* Vagina und Gebärmutter sind nicht richtig ausgebildet. Mit diesem Schicksal ist die junge Bernerin nicht allein. Mehr...

Ein bisschen Normalität im Spital

VIDEO Damit kranke Kinder, die viel Zeit im Spital verbringen müssen, nicht auch in der Schule den Anschluss verpassen, erhalten sie im Krankenhaus Unterricht. Ein Besuch in der Patientenschule der Kinderklinik des Berner Inselspitals. Mehr...

Besser umsorgt dank speziell ausgebildeten Pflegerinnen

Der Pflegeberuf verändert sich zurzeit rasant. Spezialisierte Pflegefach­personen erhalten immer mehr Kompetenzen – und verbessern so die Behandlung von Patienten. Mehr...

Vorgeburtliche Operationen: Auch künftig alles andere als Routine

Die Nachricht sorgte am Freitag für Aufsehen: In einer einzig­artigen Operation hat ein Schweizer Chirurgenteam das Leben eines Babys imMutterleib gerettet. Künftig werden immer mehr vor­geburtliche Eingriffe möglich. Mehr...

Ärzte sollen zurück ans Krankenbett

Bern Holger Baumann, Leiter des Inselspitals, bemängelt, dass medizinisches Personal in der Schweiz regelrecht zu Administratoren gemacht werde. Mehr...

Die Gelenksretter

Fehlbildungen an der Hüfte führen zu vorzeitigem Gelenkverschleiss. Das muss nicht sein: Wird die Fehlform früh erkannt und operativ korrigiert, kann ein künstliches Gelenk meist vermieden. Mehr...

Millionenloch: Kinderspital droht Leistungsabbau

Wegen der Sparrunden des Kantons und einer fehlerhaften Tarifstruktur droht dem Inselspital möglicherweise ein Leistungsabbau. Besonders unter Druck geraten Service-public-Leistungen wie die Kinderklinik. Mehr...

Ab Mitte Dezember mit dem Bus zum Berner Inselspital

Mit dem Fahrplanwechsel vom 13. Dezember kommt es zu verschiedenen Änderungen im öffentlichen Verkehr im Kanton Bern. Die wichtigsten finden sie hier. Mehr...

Das Inselspital ist auf dem Weg zu kurzen Wegen

Es wird gebaut auf dem Insel-Areal. Die Wege von Patienten und Personal sollen kürzer werden, denn lange Wege kosten Zeit und Geld. Mehr...

Inselspital-Präsident Rohrer unter Druck

Insel-Präsident Joseph Rohrer erntet für seine am Mittwoch enthüllten privaten Pläne in Köniz rundum Kritik. Offenbar unter Druck teilte er mit, in Bern keine Gruppenpraxen mehr zu übernehmen. Mehr...

Das Doppelspiel des Insel-Präsidenten

Joseph Rohrer, der Präsident des Inselspitals, will mit seiner privaten Firma PGS in Köniz eine Gruppenpraxis übernehmen. Damit durchkreuzt er die Pläne einer Insel-Tochter, die an derselben Praxis interessiert ist. Mehr...

Schliessung der Insel-Poststelle stösst auf Widerstand

Bern Ende Juni wird die Poststelle im Inselspital wegen der geplanten Umgestaltung des Eingangsbereichs geschlossen. Bei den Inselmitarbeitern sorgt dies für Unmut. Mehr...

Jeden Tag rollen 5500 Menüs aus der Küche des Inselspitals

Bern 5500 Menüs werden im Inselspital täglich hergestellt, davon 2500 für Patienten, der Rest für Personal und Gäste. Immer beliebter wird auch bei Patienten die vegane Küche. Mehr...

Kündigungen im Kollektiv

Fünf Ärzte des Instituts für Radiologie vom Spital Netz Bern haben gekündigt. Institutsleiter Urs Vogt und sein Stellvertreter liessen sich gleich freistellen. Alle fünf gehen ins Spital Emmental. Mehr...

Frauenklinik: Vom GAU zum Super-GAU

Philippe Müller, Leiter Kantonsressort, zum Baudebakel bei der Frauenklinik in Bern. Mehr...

Ist dieses Spital eine Insel?

Kommentar Die Geschichte der Frauenklinik ist ein einziges Fiasko. Bereits 2003, ein Jahr nach der Eröffnung, tauchten 3600 grössere und kleinere Baumängel auf. Mehr...

Bilder zum INO
Nach 13 leidvollen Baujahren wird das Intensivbehandlungs-, Notfall- und Operationszentrum (INO) des Inselspitals am Donnertag eingeweiht.

Stichworte

Autoren

Service

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.