Beatrice Simon verlässt den BKW-Verwaltungsrat

Der Kanton Bern stellt künftig nur noch einen Vertreter im Verwaltungsrat der BKW. Die bernische Finanzdirektorin Beatrice Simon scheidet aus dem Gremium aus.

Ist künftig nicht mehr im BKW-Verwaltungsrat vertreten: Beatrice Simon.

Ist künftig nicht mehr im BKW-Verwaltungsrat vertreten: Beatrice Simon. Bild: Marcel Bieri

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Während Beatrice Simon aus dem Verwaltungsrat der BKW ausscheidet, bleibt Barbara Egger, Vorsteherin der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern.

Auf die kommende Generalversammlung treten weiter Vizepräsident Kurt Rohrbach und Dominique Gachoud als Verwaltungsräte der BKW zurück, wie das Unternehmen am Freitagabend mitteilte. Als Nachfolger für Gachoud hat die BKW-Aktionärin Groupe E Paul-Albert Nobs vorgeschlagen. Der diplomierte Elektroingenieur ist seit 1995 Generaldirektor der Cremo AG.

Unklar ist, wieso der Kanton als Mehrheitsaktionär künftig nur noch mit einem Mitglied im Verwaltungsrat präsent sein wird. Die BKW verweist auf Anfrage an den Kanton. Barbara Egger und Beatrice Simon waren für eine Stellungnahme nicht erreichbar. (sih/sda)

(Erstellt: 11.03.2016, 18:47 Uhr)

Stichworte

Werbung

Blogs

Serienjunkie Um Leben und Todlachen

Sportblog Hütter schafft mit YB das Wunder

Service

Die Welt in Bildern

Zurück in die Wildnis: Einer von rund 40 Igeln, die nach Verletzungen wieder gesund gepflegt worden sind, wartet in den Händen eines Hüters auf seine Freilassung im ungarischen Kecskemet. (24. August 2016)
(Bild: Sandor Ujvari/EPA) Mehr...