Bern

Versteckte Kamera: Youtuber überraschen Berner Coiffeusen

BernDrei Freunde wollen mit ihren Videos Leute im Alltag überraschen. Am Mittwochabend haben sie ihr erstes Video auf Youtube veröffentlicht. Darin schenken sie Berner Coiffeusen Zeit.

Im ersten ihrer Videos überrascht das Trio Berner Coiffeusen. Video: Youtube


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Gruppe nennt sich «Change Moments». Die drei Freunde wollen in ihren Videos Menschen positiv überraschen – und die staunenden Gesichter mit versteckten Kameras festhalten. «Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine stressige Zeit», sagt der Initiant Stefan Pfister. Man habe oft zu wenig Zeit, meint der Berner. «Genau das wollten wir ändern und haben deshalb Zeit verschenkt.»

Stefan Pfister und Daniel Schürch besuchten für das Video zwei Coiffeurläden in Gümligen und im Berner Stadtzentrum. Dort geben sie erst vor, sich die Haare schneiden zu lassen, entscheiden sich jedoch um und verlassen das Geschäft.

Vom Coiffeursalon in die Limousine

Vorher bezahlen sie jedoch ihren Coiffeurtermin und legen noch einen Betrag für weitere Termine drauf. «Nehmt euch eine Auszeit», fordern die zwei jungen Männer die Coiffeusen auf und reservieren den Frauen gleich noch einen Tisch in einem Restaurant. Ehe die überraschten Coiffeusen sich versehen, sitzen sie dann plötzlich in einer Limousine und machen eine Rundfahrt – alles von «Change Moments» organisiert und bezahlt.

Die Idee dazu entstand unter Freunden, so Pfister. «Wir lieben versteckte Kamera. Meist werden in Clips mit versteckter Kamera Menschen durch den Dreck gezogen. Mit unseren Videos möchten wir das Gegenteil erreichen: Leute positiv überraschen.» (flo)

Erstellt: 21.12.2016, 17:45 Uhr

Artikel zum Thema

Erfolgreicher Ananastanz

VIDEO 86 Millionen Youtube-Klicks: «Pen Pineapple Apple Pen» heisst das neuste Internetphänomen. Mehr...

Von Beruf Youtube-Star

Noch nie etwas von PewDiePie, Dagi Bee oder Lele Pons gehört? Dann wirds Zeit. Sie sind Stars des Internets. Ihre Videos werden hundertmillionenfach angeklickt, manche der Internet-Celebrities verdienen damit Millionen. Mehr...

Koreanischer Youtube-Star steht auf Berner Musik

Ein koreanischer Youtube-Star hat in zwei Videos Musik von Klischée benutzt. Warum dies die Berner Band verstört. Mehr...

Paid Post

Mit einem Klick aktuelle Trends handeln

Eröffnen Sie Ihr Trading-Konto bei Swissquote und suchen Sie sich Ihr Themen-Portfolio aus.

Blogs

Foodblog Die perfekte Salatsauce

Echt jetzt? Bürokratische Grenzerfahrung

Marktplatz

Immobilien

Die Welt in Bildern

Kuschelalarm: Zwei weisse Tigerbabies kuscheln sich aneinander. Vier kleine Tiegerbabies kamen am 21. März im Zoo von Borysew (Polen) zur Welt (26. März 2017).
(Bild: Grzegorz Michalowski) Mehr...