Urtenen-Schönbühl

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Urtenen-SchönbühlAm frühen Donnerstagabend ist es in Urtenen-Schönbühl zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Sie mussten ins Spital gebracht werden.

Bei einem Bahnübergang in Urtenen-Schönbühl kam es am Donnerstag zu einer Frontalkollision. Zwei Personen wurden verletzt, ein 52-Jähriger musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Bei einem Bahnübergang in Urtenen-Schönbühl kam es am Donnerstag zu einer Frontalkollision. Zwei Personen wurden verletzt, ein 52-Jähriger musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Bild: Google Street View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Donnerstag kurz nach 17.30 Uhr hat sich in Urtenen-Schönbühl eine Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Dies teilte die Kantonspolizei am Donnerstagabend mit. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Auto von Jegenstorf herkommend auf der Solothurnstrasse in Richtung Urtenen-Schönbühl unterwegs, als es nach dem Bahnübergang auf die Gegenfahrbahn geriet.

In der Folge kam es mit einem entgegenkommenden Auto zu einer Frontalkollision. Der 51-jährige Autolenker aus Richtung Jegenstorf wurde beim Unfall verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die 29-jährige entgegenkommende Autolenkerin wurde leicht verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Während der Unfallarbeiten musste die Solothurnstrasse während rund drei Stunden gesperrt werden. Zur Einrichtung einer Umleitung sowie zum Binden ausgelaufener Fahrzeugflüssigkeit war die Feuerwehr Urtenen-Schönbühl vor Ort.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen. (flo/pkb)

Erstellt: 27.04.2017, 21:45 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Liebe, Sex und Mord

Gartenblog Blühende Tage

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Die Welt in Bildern

Lichtermeer: Kinder rennen durch eine Licht-Installation im Zoo von Sydney (21. Mai 2017).
(Bild: Wendell Teodoro) Mehr...