Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Unbekannte bedrohten Mann in Neuengasse

Aktualisiert am 29.04.2012

Ein Mann ist in der Nacht auf Sonntag in der Stadt Bern von zwei Unbekannten leicht verletzt worden. Diese hatten versucht, ihm das Portemonnaie zu entwenden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.


Teilen und kommentieren

Stichworte

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...


Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Der Mann war in der Nacht auf Sonntag nach 01 Uhr in der Stadt Bern von der Neuengasse in Richtung Heiliggeistkirche unterwegs. Dabei näherten sich ihm zwei Unbekannte, wie die Kantonspolizei Bern am Sonntagnachmittag mitteilte. Diese versuchten, das Portemonnaie des Mannes aus dessen Hosentasche zu entwenden. Als sich das Opfer zur Wehr setzte, versetzten die beiden Personen ihm mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der Angegriffene flüchtete danach in ein nahegelegenes Restaurant. Die beiden Täter machten keine Beute.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: Sie sind beide 21- bis 22-jährig, hellhäutig und haben schwarze Haare. Der erste Täter ist 180 Zentimeter gross, trug ein weisses T-Shirt sowie Jeans. Der zweite Mann ist 175 Zentimeter gross und trug ein schwarzes T-Shirt sowie ebenfalls Jeans. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Tel: 031 634'41'11. (jzu/pd)

Erstellt: 29.04.2012, 18:24 Uhr

Region

Populär auf Facebook Privatsphäre

Umfrage

Standen Sie auch schon im Osterstau?



Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen