Bern

«Im Juli» schliesst wegen Streit zwischen Pächter und Besitzer

BernAus für In-Lokal: Das Restaurant «im Juli» an der Militärstrasse schliesst auf Ende März 2009 seine Türen. Der Grund: Pächter und Besitzer können sich nicht über eine weitere Zusammenarbeit einigen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ende März 2009 läuft der Pachtvertrag des Lokals aus. Zu diesem Anlass hatten sich Besitzer Martin Abplanalp und Markus Kreis, Pächter des «im Juli» an den runden Tisch gesetzt. Markus Kreis wollte nach eigenen Angaben die Geschäftsführung mit einem neuen Partner teilen. Martin Abplanalp dagegen befürchtet, so zu wenig Mitbestimmungsrecht zu haben. Die «im Juli» GmbH, Betreiberin des Lokals, habe ihm eine Übernahmeofferte in Höhe von 144'000 Franken unterbreitet, schreibt dieser in einer Mitteilung. Da dieser Preis die Vorstellungen der Liegenschaftsbesitzer von 40'000 Franken weit übersteigt, komme das Geschäft nicht zu Stande.

Das Lokal eröffnete im Juli 2003. Es verfügt über 70 Sitzplätze und eine Gartenwirtschaft. Das Team hofft, das Restaurant bald an einem anderen Ort wieder eröffnen zu können. Martin Abplanalp seinerseits will selbst ins Gastgewerbe einsteigen und in den Räumlichkeiten des heutigen «im Juli» ein eigenes Restaurant führen. (Bernerzeitung.ch/Newsnet)

Erstellt: 11.09.2008, 16:49 Uhr

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...