Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Bern

Die Stadt Bern verliert die Lust am Cupfinal

Die Lust, im nächsten Jahr den Cupfinal wieder in Bern durchzuführen, sei klein, sagt Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP). Er will den Fussballverband für die entstandenen Schäden in die Pflicht nehmen. Mehr...

Von Markus Ehinger. Aktualisiert um 06:08 4 Kommentare

Bern

Kommentar: Welche Stadt will sich das noch antun?

Kaputte Scheiben, geplünderte Auslagen und «verpisste» Gassen: Wenn ein Cupfinal wirklich nicht ohne solche Fanmärsche stattfinden kann, dann nicht mehr hier in Bern. Mehr...

Ein Kommentar von Christine Nydegger. Aktualisiert am 22.04.2014 16 Kommentare

Gümligen

Jysk muss die Möbel endgültig zusammenpacken

Das Bundesgericht hat die Beschwerde von Jysk in allen Punkten abgewiesen. Damit muss das dänische Möbelhaus sein Geschäft im Zentrum Tannental in Gümligen innerhalb von einem Jahr räumen. Mehr...

Von Hans Ulrich Schaad. Aktualisiert um 06:18 1 Kommentar

Köniz

Köniz stockt auf

Köniz soll wachsen, findet der Gemeinderat, aber in die Höhe statt in die Breite. Deshalb will er Regeln lockern. Die Ortsplanungsrevision geht nun in die Mitwirkung. Mehr...

Von Dominik Galliker.

Bern

Neue Gleise fürs Fischermättelitram

Im Sommer wird die Strecke der Tramlinie 6 in Richtung Fischermätteli zur Baustelle: In fünf Kurven und bei der Wendeschlaufe werden die Gleise erneuert. Dies, obschon darüber diskutiert wird, das Tram durch einen Bus zu ersetzen. Mehr...

Von Sandra Rutschi. Aktualisiert um 06:26 2 Kommentare

Ostermundigen

Lösung fürs Steingrüebli gefunden

Die Gemeinde Ostermundigen kann das Steingrüebli-Areal, auf dem das Theater Madame Bissegger auftritt, nun doch kaufen. Falls das Parlament Ja sagt. Mehr...

Von Markus Zahno.

Bern

Altstadtleiste wollen keinen Fanmarsch mehr

Der Cupfinal ist Geschichte. Was zurückbleibt sind die Schäden in der Berner Altstadt. Die Polizei sucht mittels Post-its weitere Geschädigte. Ladenbesitzer und Anwohner hoffen, dass es der letzte Fanmarsch war. Mehr...

Von Isabelle Mäder. 38 Kommentare

Bern

FCZ gibt «Krawalltouristen» die Schuld – Polizei widerspricht

Für die Sachbeschädigungen am Rand des Cupfinals sind laut FC Zürich nicht Fussballfans, sondern «Krawalltouristen» verantwortlich. Manuel Willi, Chef der Berner Regionalpolizei, widerspricht heftig. Mehr...

Aktualisiert am 22.04.2014 38 Kommentare

Käser gegen weitere Cupfinals in Bern

Geht es nach Polizeidirektor Hans-Jürg Käser, soll es in Bern künftig keine Fanmärsche und kein Cupfinal mehr geben. Einmal mehr hätten Polizisten ihren Kopf hinhalten müssen. Mehr...

Aktualisiert am 22.04.2014 52 Kommentare

Bern

Sieht so ein Volksfest aus?

Bei den Fanmärschen vor dem Cupfinal kam es zu Zwischenfällen. Die Routen wurden nicht eingehalten, es gab Sachbeschädigungen, vor dem Stade de Suisse musste die Polizei Wasserwerfer und Gummischrot einsetzen. Mehr...

Von Jürg Spori, Ralph Heiniger, Thomas Hagspihl, Christian Häderli. Aktualisiert am 22.04.2014 82 Kommentare

«Ich sehe keinen Nutzen für die Stadt»

Nach dem Cupfinal äusserte sich Reto Nause (CVP), Sicherheitsdirektor der Stadt Bern, sehr kritisch zum Ablauf der Fanmärsche. Mehr...

Von Ralph Heiniger. Aktualisiert am 21.04.2014 48 Kommentare

Uettligen

Die süssen Seiten von Honduras

Simon Aebi aus Uettligen leistete jahrelang Entwicklungshilfe in den Kaffee- und Kakaoplantagen von Honduras: Über 630 Landwirtschaftsbetrieben ermöglichte er die Bio- und Fairtrade-Zertifizierung ihrer Produkte. Mehr...

Von Ursula Grütter. Aktualisiert am 22.04.2014

Ferenbalm/Sonzier

Zwei Frauen und ihr sonderbares Hobby

Die eine winkte dem TGV, die andere grüsst die Züge auf der Golden-Pass-Linie: Sonja Schmid und Heidi Décurey teilen die gleiche Leidenschaft für die Bahn, leben ihr aber mittlerweile sehr verschieden nach. Gezwungenermassen. Mehr...

Von Stephan Künzi. Aktualisiert am 22.04.2014

Ostermundigen

Schule wird zum WM-Treffpunkt

Konzerte, Tauschbörsen, Strassenfussballturniere und so weiter: Ostermundigen lädt im Juni zur Fussball-WM-Arena. Diese ist allerdings nur zehn Tage offen – aus Ressourcen- und Kostengründen. Mehr...

Von Markus Zahno. Aktualisiert um 08:37

«Panzersperren» ums Weltpostgebäude

Seit September werden rund um das Weltpostgebäude in Bern Poller verankert. Aus Sicherheitsgründen, wie der Weltpostverein erklärt. Die Bauarbeiten, welche eine halbe Million Franken kosten, bezahlt der Bund. Mehr...

Von Ralph Heiniger. Aktualisiert am 22.04.2014 10 Kommentare

Meistgelesen in der Rubrik Region

Region

Umfrage

Soll sich die Stadt Bern künftig noch um die Austragung des Cupfinals bemühen?



Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen