Anhänger mit Rundholz umgekippt

Ins Am Montagnachmittag ist in Ins ein Lastwagenanhänger umgekippt und hat eine Ladung Rundholz verloren. Mehr...

Rehbock verirrt sich in Mattequartier

Bern Am Samstag sorgte ein Rehbock in der Matte für ein Katz- und Maus-Spiel. Das Tier spazierte durch verschiedene Gärten, ehe es vor dem Netz des Wildhüters floh. Mehr...

Ex-Stapikandidat wird Hausbesetzer

Bern Der ehemalige Stapikandidat «Dr. Strangelove» ist unter die Hausbesetzer gegangen: mit zwei Frauen bezog er ein Haus im Kirchenfeld, in dem bis letzte Woche noch die Besetzer des Kollektivs «Ohana» lebten. Mehr...

Berner Polizei: Rückgang der DNA-Entnahmen hat seinen Preis

Wegen eines Bundesgerichtsentscheids dürfen bei Straftaten seltener DNA-Proben entnommen werden. Dies erschwere die Arbeit der Polizei, so der Kripo-Chef. Mehr...

Zu wenig Interesse: keine 1.-August-Feier mehr in Nidau

Nidau Es nahmen jeweils nur zehn bis zwanzig Personen an der Nidauer 1.-August-Feier teil. Deshalb hat der Gemeinderat entschieden, sie nicht mehr durchzuführen. Mehr...

Ein Geschwisterchen für den Uhu-Nachwuchs

Nachdem die Uhus im Dählhölzli bereits letztes Jahr Nachwuchs bekamen, ist vor vierzehn Tagen ein weiteres Junges geschlüpft. In der Zeit ist das Vögelchen schon um das Dreifache gewachsen. Mehr...

Biel und Nidau legen A5-Ausführungsprojekt öffentlich auf

Die öffentliche Auflage des Ausführungsprojekts «A5 Westumfahrung Biel» beginnt am 18. April. Mit dem Bau soll 2020 gestartet werden. Mehr...

Langsamer durchs Dorf

Toffen Für knapp 2 Millionen Franken will die Gemeinde die Bahnhofstrasse aufwerten. Auch in den Quartieren soll Tempo 30 gelten. Mehr...

Gesichter des Krieges

Salam Ahmad ist mit seiner Familie aus ­Syrien geflüchtet. Im Progr präsentiert der studierte Philosoph in der Galerie Kulturpunkt seine Kunst. Es sind ­Gesichter und Gestalten aus der Erinnerung gemalt. Mehr...

Am Anfang war Krieg im Dorf

Ferenbalm Seit zwanzig Jahren wirtet Renato Pedrazzoli im Biberenbad. Dass dort ein Nachtklub eingebautwurde, hatte anfänglich für Gesprächsstoff im Dorf gesorgt. Aber jetzt ist Ruhe, und der 61-jährige Wirt ist auf der Suche nach einem Nachfolger. Mehr...

Solarstrom: Chancen und Hindernisse für Kleinproduzenten

Produzenten von Solarenergie haben je nach Netzanschluss unterschiedliche Chancen auf dem Markt. Gemeinden profitieren dabei vor allem von eigenen Energiewerken. Mehr...

Wo lohnt sich Solarstrom noch?

Die Gemeinde Lyss unterstützt Pläne für eine Fotovoltaikanlage, die über eine Genossenschaft ­finanziert werden soll. Aber nicht überall lohnen sich solch kleine Solaranlagen finanziell. Mehr...

Demo-Plakat weckt internationale Aufmerksamkeit

Bern Die Kundgebung am Samstag gegen die Politik des türkischen Präsidenten Erdogan blieb friedlich und hat doch ­juristische Folgen: Die Stadt Bern erstattet Anzeige, die Staats­anwaltschaft ermittelt wegen öffentlichen Aufrufs zu Gewalt. Mehr...

Polizei nimmt Lugano-Fans auf der Autobahn fest

Bern Nach dem Playoffspiel SC Bern - HC Lugano stoppte die Polizei auf der Autobahn einen Kleinbus mit Lugano-Fans. Die Insassen hatten Gegenstände aus dem Bus geworfen, der Lenker war betrunken. Mehr...

VIDEO

Mischa und der Drahtesel

Bern Als Lebensunterhalt, Zeitvertrieb am Mittag oder Fahrzeug zur Bandprobe in Worb: Das Velo ist Mischa Kästlis steter Begleiter. Wir haben den 28-Jährigen begleitet, in die Werkstatt, die Reitschule und die Lorraine. Mehr...

Drei Personen bei Brand verletzt

La Heutte In La Heutte im Berner Jura ist am Samstagvormittag ein Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Drei Privatpersonen wurden beim Versuch, die Flammen zu löschen, verletzt. Mehr...

Friedliche Anti-Erdogan-Demo – Türkei protestiert trotzdem

Bern VIDEO Am Samstag fand in Bern eine bewilligte Demonstration gegen Erdogan statt. Alles verlief friedlich – sogar getanzt und geputzt wurde. Dennoch droht ein politisches Nachspiel. Mehr...

Keine Angst vor Philosophie

Lorraine Können wir fremden Menschen vertrauen? Damit beschäftigt sich der erste philosophische Diskussionsabend am Montag im Café Kairo. Mehr...

Die TGV-Frau und der rote Teppich

Ferenbalm-Gurbrü Gestern konnte Sonja Schmid doch noch über einen roten Teppich schreiten. «La femme et le TGV» gewann in Genf in seiner Kategorie den Schweizer Filmpreis. Mehr...

Rauchmelder für das Weltkulturerbe

Die Gebäudeversicherung des Kantons Bern hat das Brandschutzkonzept Casa Segura initiiert. In der unteren Altstadt wurden ­bisher drei Häuser mit ­­­Rauch­meldern ausgestattet. Mehr...

Region

Paid Post

Mit einem Klick aktuelle Trends handeln

Eröffnen Sie Ihr Trading-Konto bei Swissquote und suchen Sie sich Ihr Themen-Portfolio aus.

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen

Marktplatz

Immobilien