Region

  • Region
  • Schweiz
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Börse
  • Sport
  • Kultur
  • Panorama
  • Leben
  • Auto
  • Digital
  • Blogs
  • Forum

Bern

Andrea Jansen und die Wurst

Am Samstagnachmittag findet auf dem Waisenhausplatz das Wintergrillfest statt. Tierrechtsaktivisten sind davon nicht begeistert. Mehr...

Von Claudia Salzmann. Aktualisiert am 31.01.2015

Grossaffoltern

Viel Geld für wenige Hochbegabte

Die Gemeinde Grossaffoltern setzt den letzten Willen der verstorbenen Greti Huldi um: Sie hat eine Stiftung zur Förderung von Hochbegabten gegründet. 1,2 Millionen Franken liegen bereit – die Verteilung dürfte sich aber eher schwierig gestalten. Mehr...

Von Simone Lippuner. Aktualisiert am 31.01.2015

Bolligen

Für Bolligen ging die Rechnung auf

Die Gemeinde Bolligen gewährt dem Coca-Cola-Konzern seit Jahren über 10 Prozent Rabatt auf Wasser- und Abwassergebühren. Nun will die Getränkefirma wegziehen. Trotzdem hätten sich die Rabatte gelohnt, finden die Behörden. Mehr...

Von Markus Zahno. Aktualisiert am 31.01.2015 2 Kommentare

Region Bern

Ein guter Vorsatz und die besten Moules et Frites

Der Vorsatz für 2015 der Besserseresser lautet nicht weniger und gesünder essen, sondern weiterhin gut essen, ohne Unsummen dafür ausgeben zu müssen. Im Café Postgasse in der Berner Altstadt liess sich dies vorzüglich umsetzen. Mehr...

Aktualisiert am 31.01.2015 1 Kommentar

28 Monate wegen Sex mit Kindern

Ein 46-jähriger Schweizer wurde wegen sexuellen Handlungen mit Kindern zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 28 Monaten verurteilt. Davon muss er 10 Monate verbüssen. Mit einem seiner Opfer – es ist jetzt 17 – ist er heute noch zusammen. Mehr...

Von Ralph Heiniger. Aktualisiert um 09:48 2 Kommentare

Niederscherli

Jugendliche werfen Feuerwerksrakete in Zug

Zwei Jugendliche haben beim Bahnhof Niederscherli eine Feuerwerksrakete in einen Zug geworfen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von schätzungsweise 10'000 Franken. Mehr...

Aktualisiert am 30.01.2015

«Mister Gurtenfestival» wird wieder sein eigener Chef

«Mr. Gurtenfestival» Philippe Cornu verlässt Appalooza productions und gründet seine eigene Firma. Dem Entscheid gingen Unstimmigkeiten voraus. Cornu ist jedoch weiterhin für das Gurten-Programm zuständig. Mehr...

Von Martina Summermatter. Aktualisiert am 30.01.2015

Belp

Die Schätze der Fischer vom Thunersee

Die Geschichte der Campagne Oberried ist eng mit derjenigen der Familie von Fischer verknüpft. In einem Buch werden das Haus und seine Bewohner vorgestellt. Mehr...

Von Johannes Reichen. Aktualisiert am 31.01.2015

Bern

Vier Tage aneinander gefesselt

Vier Tage wurden sie von Radio Bern1 zusammen gebunden: Eliane Ambord und Marco Etter. Dabei wurde das zukünfte Hochzeitspaar zusätzlich von ihren Schwiegereltern begleitet. Mehr...

Von Martina Summermatter. Aktualisiert am 30.01.2015 2 Kommentare

Bern

Breitenrain soll für 94 Millionen aufgewertet werden

In den kommenden Jahren soll das Breitenrainquartier für insgesamt 94 Millionen Franken umfassend aufgewertet werden. Rund zwei Drittel der Kosten wird dabei die Stadt Bern übernehmen. Mehr...

Von Christoph Albrech. Aktualisiert am 31.01.2015 12 Kommentare

Wabern

«Familie Fehr» hat das besetzte Haus verlassen

Die Hausbesetzer von Wabern verliessen die Liegenschaft am Nesslerenweg vor der gestellten Frist von Freitag, 8 Uhr. Das Licht liessen sie brennen, kaputt gemacht wurde nichts. Mehr...

Von Jan Amsler. Aktualisiert am 30.01.2015 11 Kommentare

Worblaufen

Nach Streit 6 Personen angehalten

Nach einer Auseinandersetzung in Worblaufen mussten zwei Personen mit Schnittverletzungen ins Spital gebracht werden. Sechs Personen wurden angehalten. Mehr...

Aktualisiert am 30.01.2015

Bern

Vom Poulet zur Sau

Kindergarten, Tag zweiundneunzig von siebenhundertdreissig. Das Kind kommt nach Hause, setzt sich hungrig an den Mittagstisch... Mehr...

Von Maria Künzli. Aktualisiert am 30.01.2015

Region

Umfrage

Bleiben Sie bei Grippe zu Hause?



Immobilien

Marktplatz

@BernerZeitung auf Twitter

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen