VIDEO

«Peter Flamingo» soll Einstein-Terrasse beleben

Bern Die Einstein-Terrasse auf der Grossen Schanze soll nach den gewalttätigen Übergriffen der vergangenen Jahre wieder belebt werden. Dafür sorgt die Bar Peter ­Flamingo. Mehr...

Verwahrter bekommt erneut recht

Das Obergericht stutzt den Strafvollzugsbehörden die Flügel: Sie müssen einem Verwahrten endlich Vollzugslockerungen gewähren. Mehr...

VIDEO

Hauptstadt der Gelati

Bern ist die Hauptstadt der Gelati. Den Hype ausgelöst hat die Gelateria di Berna. Berner Glace gibts aber auch an anderen Orten, und das seit über 20 Jahren. Wir haben einen nicht vollständigen, aber voll coolen Stadtrundgang ­gemacht. Mehr...

Aufschub zum Vierten

Erneut ersucht der Gemeinderat das Parlament um Fristverlängerung bei der Erarbeitung einer Stadtarchiv-Vorlage. Zumindest die Be­standesaufnahme schreitet langsam voran. Mehr...

So sieht das neue YB-Dress aus

Am Samstagnachmittag präsentierten die Young Boys im Shoppyland in Schönbühl feierlich ihr neues Trikot. Mehr...

Kanton brüskiert Schumacher

Freiburg Der Staatsrat will das Gebäude der Schumacher AG entgegen früheren Absichtserklärungen nun doch nicht kaufen. Mehr...

Situation auf der Strasse wird weiter entschärft

Jetzt also auch zwischen Thörigen und Bleienbach: Die Kantonsstrasse, die sich in einem schlechten Zustand befindet, soll saniert und verbreitert werden. Auch aus Sicherheitsgründen. Mehr...

Mit Velos gegen zu viel Ozon

Wer in diesen Tagen brennende Augen, Reizungen an Schleimhäuten oder ein Kratzen im Hals feststellt, spürt unter Umständen die erhöhte Ozonbelastung. In Thun wurde der entsprechende Grenzwert heuer schon mehr als 70-mal überschritten; 7-mal allein in den letzten 10 Tagen. Mehr...

Sobald die unsichtbare Mauer fällt, ist die Herzlichkeit gross

Im Leben der Jenischen trifft Vergangenes auf die Gegenwart, und wer sie einmal richtig kennen gelernt hat, weiss ihre Gastfreundschaft zu schätzen: Bilanz meiner Woche auf dem Platz für Fahrende in Matten bei Interlaken. Mehr...

Die Trucks sind da – es geht los

Interlaken Am Freitagabend begann die 24. Ausgabe des Trucker- und Countryfestivals auf dem Flugplatz Interlaken. Mehr...

Oh my dog!

Bern Hat der Mensch in Bern ein Grundrecht auf einen Hotdog in der Badi? Die Juso hat das Thema lanciert, die Mutterpartei springt auf: «Hotdogs für alle statt für wenige» bestellt die SP. Gefordert ist der oberste Badibeizer, Gemeinderat Michael Aebersold (SP). Mehr...

Vier Verletzte bei Unfall am Guisanplatz

Bern Am Freitagmittag ist es in Bern zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Drei Erwachsene sowie ein Kind wurden beim Unfall verletzt. Mehr...

Munition in Thuner- und Brienzersee setzt kaum Gift frei

Bis in die 1960-er Jahre wurden 8000 Tonnen Munition in den Oberländer Seen versenkt. Laut einer VBS-Studie sei diese aber ungefährlich. Das Monitoring soll deshalb gelockert werden. Mehr...

Vereinigter Jura: Separatisten setzen Kampf fort

Das Mouvement autonomiste jurassien (MAJ) will sich auch nach dem Wechsel von Moutier für die Vereinigung von Jura und Berner Jura stark machen. Mehr...

Ja zu Hausnummern

Hofstetten Neue Nummern für jedes Haus: Eine Mehrheit der Stimmbürger befürwortete an der Gemeindeversammlung im Mehrzweckgebäude die Einführung von Hausnummern. Ganz im Gegensatz zum Gemeinderat. Mehr...

Wasserbau in vielfältiger Form

Meiringen Die Schwellengemeinde stellte an ihrer Versammlung realisierte Bau­werke und Wasserbauprojekte auf ihrem Gebiet vor. Präsident Kurt Zumbrunn macht sich Gedanken zur Aare-Sanierung. Mehr...

Die Frauen erobern die Hütten

In zwei SAC-Hütten übernehmen drei Frauen die harte Arbeit als Hüttenwartinnen. In der Tierberglihütte hat Gisela Teuscher bereits ihre erste Skitourensaison verbracht. Am Wochenende öffnen die Schwestern Petra und Cornelia Wyssen die Tür zur Gspaltenhornhütte. Mehr...

Startschuss zur Ortsplanungsrevision

Aeschi Am Donnerstag informierte der Gemeinderat über die geplante Ortsplanungsrevision. Man stehe noch ganz am Anfang des Verfahrens. Hoffnung auf grossräumige Einzonungen dürfe man sich aber nicht machen. Mehr...

Deckbelag für Bypass – Allmendstrasse noch einmal gesperrt

Thun Nächste Woche heisst es noch einmal Leiden für Autofahrer in Thun: Weil auf der Kleinen Allmend auf dem Bypass Thun-Nord der Deckbelag eingebaut wird, bleibt die Allmendstrasse die ganze Woche gesperrt. Mehr...

Uferweg: Rückweisung droht

Thun Auch beim zweiten Anlauf für einen Uferweg Schadau–Lachen dürfte es im Stadtrat viel zu reden geben: Der Verzicht auf eine Stegvariante gerät diversen Leuten in den falschen Hals. Es stehen bereits Rückweisungsanträge im Raum. Mehr...

Zwei Pechvögel und ein Glückspilz

Langenthal Das Storchenpaar auf dem Natelmast im Dennli hat sein Junges auch dieses Jahr verloren. Die Eltern haben den Horst in den letzten Tagen verlassen. Mehr...

Weitere Kündigung im Behindertenamt

SVP-Gesundheits­direktor Pierre Alain Schnegg verliert eine weitere Kaderperson: Abteilungsleiter Claus Detreköy hat gekündigt. Mehr...

Das war die heisseste Nacht seit Messbeginn

Und wieder wurde ein Rekord geknackt. Vielerorts sanken die Temperaturen nicht unter 24 Grad. Mehr...

Berner Bienen erhalten Schutzzonen

Im Kanton Bern werden in zehn Belegstationen drei an die Region angepassten Bienenrassen gezüchtet. Damit diese sich paaren, will der Kanton Schutzgebiete um die Stationen einrichten. Mehr...

Dachbrand in Fabrik: Autobahn mehrere Stunden gesperrt

Court Wegen eines Dachbrandes in einer Fabrik musste am Freitagmorgen die Autobahn A16 bei Court im Berner Jura fast drei Stunden lang gesperrt werden. Grund für die Sperrung war der dichte Rauch. Mehr...

Grundwasser in Fraubrunnen belastet

Fraubrunnen Das Grundwasser im Raum Fraubrunnen ist mit Spuren von Freon belastet. Wie die Chemikalien ins Wasser gelangt sind, ist unklar. Mehr...

Luginbühl fordert: Kräfte für nachhaltige Modelle bündeln

Innertkirchen Der Umsatz der Kraftwerke Oberhasli AG ist im Jahr 2016 um neun Prozent gesunken. Im Rahmen der Energiestrategie fordert Verwaltungsratspräsident Werner Luginbühl Vorschläge für nachhaltige Lösungen. Mehr...

Stadt Thun sichert Fussgängerstreifen

Thun Die Stadt Thun ersetzt die markierte Mittelinsel beim Fussgängerstreifen auf der Adlerstrasse durch eine erhöhte gepflästerte Fussgängerschutzinsel. Mehr...

Nichts als Musik

Aus drei wird eins: Der Berner Klassiktag, der Konzertanlass Appassionato und der nationale Tag der ­Musik werden zu «Faites de la musique» vereint. Mehr...

Keine Auflagen für FC Thun

Die Stadt Thun hat dem FC Thun die Bewilligung für die Spiele in der Stockhorn-Arena erteilt – ohne Auflagen, inklusive Berner Derbys. Sie fordert friedliche Spiele. Mehr...

Region

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.