Sackhüpfen mit Michelle Obama

Im Weissen Haus in Washington war es kürzlich wie in einer Turnhalle.

Michelle Obama – auch beim Sackhüpfen zum Sieg entschlossen. (Quelle: Youtoube/IBT-TV)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Michelle Obama, First Lady der USA, ist eine vielseitige und engagierte Frau. In diesen Wochen präsentiert sie beispielsweise eine Kampagne gegen die Fettleibigkeit bei Kindern. Um Sport und Bewegung zu propagieren, lud sie kürzlich Jimmy Fallon, Talkmaster des TV-Senders NBC, ins Weisse Haus nach Washington ein.

Dabei veranstaltete sie diverse Wettkämpfe – etwa Tauziehen und Sackhüpfen. Michelle Obama ging mit Engagement ans Werk: Sie setzte alles daran, die Spiele zu gewinnen. Beim Sackhüpfen zum Beispiel erreichte die fitte Gattin von US-Präsident Barack Obama als Erste das Ziel. (vin)

(Erstellt: 09.02.2012, 12:25 Uhr)

Werbung

Blogs

Foodblog Plättli-News beim Kornhausplatz

Vierte Säule Wer zu «Pro Service public» ja sagt, hat keine Swisscom-Aktien

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen: Am 26. und 27. Mai findet in der japanischen Stadt Shima der G7 Gipfel statt. Das Hotel Kanko wird schon im Vorfeld streng überwacht. (25. Mai 2016)
(Bild: Issei Kato) Mehr...