Manche mögen «Smash»

Der Serienjunkie war verbittert, nachdem er hörte, dass die Thuner Seespiele «Sugar» zeigen.

Die Marilyn aus der Serie «Smash», nicht aus dem Musical «Sugar».

Die Marilyn aus der Serie «Smash», nicht aus dem Musical «Sugar».

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ich sass in einem italienischen Restaurant auf französischsprachigem Hoheitsgebiet und bestellte eine Pizza mit «anchois» – weil ich wirklich grosse Lust auf Artischocken hatte. Sie können sich vorstellen, wie gross meine Enttäuschung war, als ich auf meinem Teller ölige, salzige Sardellen entdeckte – kaum länger als die Silberfische einer Studenten-WG. Etwa gleich gross war meine Enttäuschung vor einem Jahr, als die Thuner Seespiele ihr Programm 2016 vorstellten. «Marilyn-Monroe-Musical auf der schönsten Bühne Europas!», hiess es damals und ich erst so: «Wie geil ist das denn, sie spielen ‹Bombshell!›»

«Bombshell» sagt Ihnen nichts? Dann haben sie die nach zwei Staffeln leider bereits wieder abgesetzte Musicalserie «Smash» (2012) verpasst. Darin ging es um intrigierende Broadwayproduzenten und –darsteller, die an einem Musical über das Leben der Leinwand-Diva arbeiten. Die Serienproduktion reaktivierte etliche Schauspieler, um die es ruhig geworden war, zum Beispiel Anjelica Huston («The Addams Family») als Produzentin, Debra Messing («Will & Grace») als Autorin oder Jack Davenport («Coupling») als Regisseur, und wartete mit Originalmusik auf, die locker mit realen Musicals mithalten konnte.

Da ja irgendwo Notenblätter dieser Musik herumschwirren müssen, war ich überzeugt, dass in der Leitung der Seespiele ein Serienjunkie sitzt, der den kühnen Vorschlag wagte, das fiktive Fernsehmusical umzusetzen. Aber nein, «Sugar – Manche mögen’s heiss» wird gespielt. Nun ja, ich werde dem Stück trotz meiner Ernüchterung eine Chance geben. Die Sardellen habe ich schliesslich auch gegessen.

Die komplette Serie «Smash» ist auf DVD erhältlich (Universal Pictures). Alle Folgen vom Serienjunkie finden Sie hier oder auf Facebook. (Berner Zeitung)

Erstellt: 21.07.2016, 09:17 Uhr

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Blogs

Serienjunkie Papa ist anders

Foodblog Wieder auf dem Gipfel

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Die Welt in Bildern

Luftakrobaten: Black Eagles der koreanischen Air-Force fliegen anlässlich der internationalen See- und Luftfahrt-Ausstellung in Kuala Lumpur über die Petronas Towers. (29. März 2017)
(Bild: Vincent Thian) Mehr...