Reissverschluss im Tramdepot

Schwere Kunst: Im ehemaligen Tramdepot Burgernziel sind ab Sonntag gegen 300 Metallplastiken zu sehen.

Metallkunst: «Reissverschluss» von Peter Travaglini (1972) ist ab Sonntag im ehemaligen Tramdepot Burgernziel wiederzuentdecken.

Metallkunst: «Reissverschluss» von Peter Travaglini (1972) ist ab Sonntag im ehemaligen Tramdepot Burgernziel wiederzuentdecken. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Reissverschluss für einen Riesen? Peter Travaglinis Opus von 1972 hat Humor und ist – typisch für diese Epoche – voll Pop. Der Künstler aus Büren an der Aare ist Anfang Jahr 87-jährig verstorben. Ab Sonntag ist sein überdimensionaler Reissverschluss im ehemaligen Berner Tramdepot Burgernziel wiederzuentdecken.

Die Ausstellungsmacherinnen Ute Winselmann Adatte und Marianne Reich-Arn laden zu einer grossen Metallplastikschau. Sie haben gegen 300 alte und neue Werke von über 30 Künstlern ausgesucht und in «aparter Wechselbeziehung mit der Umgebung» arrangiert. Jean Tinguely, Oskar Wiggli oder Schang Hutter sind die klingendsten Namen der Schau.

Dass der Werkstoff Metall seine Faszination nicht eingebüsst hat – davon zeugen neuere Werke wie etwa die auf Hochglanz polierten Objekte von Sonja Knapp.

Ausstellung: bis 1.November, Tramdepot Burgernziel, Bern. Eröffnung: Sonntag, 13.September, 14Uhr. (hl)

Erstellt: 12.09.2015, 09:46 Uhr

Artikel zum Thema

Tramdepot Burgernziel: Berner Stadtrat genehmigt Baurecht für Areal

Bern Am Donnerstagabend hat das Berner Stadtparlament der Abgabe des ehemaligen Tramdepots Burgernziel ins Baurecht zugestimmt. Das letzte Wort haben die Stimmberechtigten der Stadt. Mehr...

Der Zeremonienmeister radikaler Menschlichkeit

Schang Hutter wird am Montag 80 Jahre alt. Eine einmalige Retrospektive im alten Tramdepot Burgernziel feiert den eigensinnigen Künstler und sein Werk, das den Menschen, seine Nöte und seine Zerbrechlichkeit zum Thema macht. Eine Begegnung. Mehr...

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Er hängt in den Seilen: Ein junger roter Vari staunt Bauklötze im Zoo von Köln. (27. April 2017)
(Bild: Sascha Steinbach (EPA, Keystone)) Mehr...