T. C. Boyle: «Was Trump macht, ist obszön»

T. C. Boyle ist Wortführer der Ökobewegung in den USA, Feminist und tritt für eine offene Gesellschaft ein. Alles Themen, die unter Präsident Trump den Bach runtergehen. Ein Gespräch über Kunst und Politik. Mehr...

Tschüss Facebook, hallo Leben

Der 26-jährige Berner Autor Flurin Jecker schafft es mit seinem Debüt gleich zu einem renommierten Verlag. Im Jugendroman «Lanz» erzählt er stilsicher und berührend von der Suche nach einem Platz in der Welt. Mehr...

Literarische Leisetreter

GLOSSE Eine wissenschaftliche Studie ist der Frage nachgegangen, wie laut literarische Figuren sprechen. Ihre Ergebnisse geben Anlass zur Sorge – gerade in der Schweiz. Mehr...

Dichtertreffen auf dem Furkapass

Adolf Muschg rekonstruiert in seiner neuen Erzählung «Der weisse Freitag» die Schweiz-Reise des 30-jährigen Goethe. Und wird persönlich. Mehr...

Nicht ohne schmutzigen Schmarrn

Mit Facebook-Posts zum Bachmann-Preis: Autorin Stefanie Sargnagel ist das grösste Lästermaul Wiens. Am Sonntag liest sie im Tojo. Mehr...

Autorin der Stille

Für ihr aussergewöhnliches Werk wurde die Westschweizer Autorin Pascale Kramer am Donnerstagabend mit dem Grand Prix Literatur 2017 ausgezeichnet. Mehr...

«Es ist sozusagen ein neues Genre!»

Ex-Skifahrer Marc Girardelli gibt zurzeit mehr Interviews als während seiner Karriere als Spitzensportler. Er hat mit Schriftstellerin Michaela Grünig einen Krimi geschrieben: «Abfahrt in den Tod» Mehr...

Puzzleartige Annäherungen an sich selbst

Ehrlich und authentisch: Im Roman «Halt auf Verlangen» entwirft Urs Faes das Bild eines strauchelnden Krebspatienten. Mehr...

Unrecht + Unrecht = Recht?

Philosophische Spekulation, vermischt mit Thrill und Hellseherei: Der rabenschwarze Thriller «Mysterium» des Argentiniers Federico Axat ist grossartige Unterhaltung. Mehr...

Peter Beck schlägt verblüffende Haken

Der Berner Autor Peter Beck legt seinen zweiten Thriller um die Kultfigur Tom Winter vor. «Korrosion» ist so gekonnt gemacht wie sein Vorgänger, geht aber durch grössere Alltagsnähe noch mehr unter die Haut. Mehr...

Kurt Marti ist verstorben

Er war eine seltene Mehrfachbegabung: Theologe und Dichter, Politkommentator und gläubiger Skeptiker. Der langjährige Nydeggkirchen-Pfarrer und Weltbürger, der sich im Kalten Krieg an Berns Enge rieb, ist 96-jährig gestorben. Mehr...

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Paid Post

Berufsbegleitend. flexibel. digital.

Berufstätige wollen zunehmend zeit- und ortsunabhängig studieren.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!