Dossier: Lobbying im Bundeshaus

Lobbyarbeit ist ihr Beruf. PR-Berater weibeln vor und hinter den Kulissen für ihre Kunden. Mit einem Vorstoss will der parteilose Schaffhauser Ständerat Thomas Minder das Treiben der Lobbyisten im Bundeshaus eindämmen.


News

Wie Firmen den Schulstoff beeinflussen

Viele Schweizer Unternehmen bieten kostenlos Lehrmittel an, die Lehrer auch rege nutzen. Sind die Schulen noch neutral? Mehr...

Thür macht Druck auf die Lobbyisten

Der ehemalige Datenschützer Hans-Peter Thür wird neuer oberster Lobby-Wächter. Schon vor Amtsantritt setzt er die Bundesberner Lobby-Branche unter Druck. Mehr...

Bundeshaus: Die Zutrittskarten sind neu gemischt

Rund die Hälfte aller Parlamentarier verschafft anderen Personen Zutritt zum Bundeshaus. Die begehrten Badges gehen meist an Lobbyisten, politische Mitarbeiter, Verwandte und Freunde. Mehr...

Zahlreiche Lobbyisten verlieren den Zugang zum Bundeshaus

Rund ein Viertel der Nationalräte trat zurück oder wurde abgewählt. Damit gehen auch diverse Seilschaften verloren. Mehr...

Neun Ständeräte haben Mandate mit Interessenbindungen

Die Kasachstan-Affäre hat eine schweizweite Debatte über Lobbying losgetreten. Die «Schweiz am Sonntag» hat recherchiert und legt Interessenbindungen offen. Mehr...

Interview

«Das kasachische Lobbying in der Schweiz ist tot»

INTERVIEW Kommunikationsberater Marc Comina spielt eine Schlüsselrolle in der Kasachstan-Affäre. Er freut sich darüber, dass man Kasachstan in der Schweiz nun endlich richtig wahrnehme: als Diktatur. Mehr...

«Ich war naiv»

INTERVIEW FDP-Nationalrätin Christa Markwalder stolpert über einen Vorstoss in Sachen Kasachstan. Im Interview nimmt sie Stellung. Mehr...

«Wir müssen der Bevöl­kerung wirkliches Wachstum erklären»

INTERVIEW Economiesuisse-Direktorin Monika Rühl (50) über ihren Start und die Herausforderungen des Verbandes. Mehr...

Hintergrund

Diese Politiker wollen Lobbyisten an die Leine nehmen

Erstmals seit der Kasachstan-Affäre ist heute ein Vorstoss zur gesetzlichen Regulierung des Lobbyings im Parlament. Und erstmals bestehen Chancen dafür. Mehr...

Der zweite Fall der Lobbywächter

Die «Kasachstanaffäre» war ein Schock für die Bundesberner Lobbyistenszene. Was sich seither verändert hat – und welchen Fall die Standeskommission auch untersucht hat. Mehr...

Unter Lobbyisten

Seit der Kasachstan-Affäre stehen die Lobbyisten in Bundesbern unter verschärfter Beobachtung. Am Branchenanlass im Hotel Bellevue gaben sie sich trotz der Turbulenzen selbstbewusst. Mehr...

Fünfmal angegriffen, fünfmal gescheitert

Mehrere Male versuchten Parlamentarier, das Lobbying im Bundeshaus zu reglementieren. Alle Vorstösse scheiterten an denselben Argumenten. Mehr...

Grossbanken geben Millionen für EU-Lobbying aus

Neue Vorschriften zeigen die Beträge für die Interessenvertretung der Schweizer Firmen in Brüssel. Mit 1,7 Millionen Euro zählt die UBS zu den Spitzenreitern. Mehr...





Wie Firmen den Schulstoff beeinflussen

Viele Schweizer Unternehmen bieten kostenlos Lehrmittel an, die Lehrer auch rege nutzen. Sind die Schulen noch neutral? Mehr...

Thür macht Druck auf die Lobbyisten

Der ehemalige Datenschützer Hans-Peter Thür wird neuer oberster Lobby-Wächter. Schon vor Amtsantritt setzt er die Bundesberner Lobby-Branche unter Druck. Mehr...

Bundeshaus: Die Zutrittskarten sind neu gemischt

Rund die Hälfte aller Parlamentarier verschafft anderen Personen Zutritt zum Bundeshaus. Die begehrten Badges gehen meist an Lobbyisten, politische Mitarbeiter, Verwandte und Freunde. Mehr...

Zahlreiche Lobbyisten verlieren den Zugang zum Bundeshaus

Rund ein Viertel der Nationalräte trat zurück oder wurde abgewählt. Damit gehen auch diverse Seilschaften verloren. Mehr...

Neun Ständeräte haben Mandate mit Interessenbindungen

Die Kasachstan-Affäre hat eine schweizweite Debatte über Lobbying losgetreten. Die «Schweiz am Sonntag» hat recherchiert und legt Interessenbindungen offen. Mehr...

Applaus für Markwalder in der FDP-Fraktion

Von ihrer Fraktion bekommt Christa Markwalder Rückendeckung in der Lobbying-Affäre. Laut Fraktionspräsidentin Gabi Huber wird das Kommissionsgeheimnis «sehr häufig» verletzt. Mehr...

«Die kasachische Regierung lobbyiert nicht im Parlament»

Gaukhar Beiseyeva von der kasachischen Botschaft äussert sich zu den Berichten über kasachisches Lobbying in der Schweiz – und kritisiert die Schweizer Medien. Mehr...

«Ich bin ein Sprachrohr der Versicherungswirtschaft»

Laut der «SonntagsZeitung» mache der Fall Markwalder vergessen, dass Parlamentarier selbst Lobbyisten sind. Mehrere National- und Ständeräte haben undurchsichtige Verbindungen. Zum Beispiel Alex Kuprecht (SVP). Mehr...

«Das kasachische Lobbying in der Schweiz ist tot»

INTERVIEW Kommunikationsberater Marc Comina spielt eine Schlüsselrolle in der Kasachstan-Affäre. Er freut sich darüber, dass man Kasachstan in der Schweiz nun endlich richtig wahrnehme: als Diktatur. Mehr...

«Ich war naiv»

INTERVIEW FDP-Nationalrätin Christa Markwalder stolpert über einen Vorstoss in Sachen Kasachstan. Im Interview nimmt sie Stellung. Mehr...

«Wir müssen der Bevöl­kerung wirkliches Wachstum erklären»

INTERVIEW Economiesuisse-Direktorin Monika Rühl (50) über ihren Start und die Herausforderungen des Verbandes. Mehr...

Diese Politiker wollen Lobbyisten an die Leine nehmen

Erstmals seit der Kasachstan-Affäre ist heute ein Vorstoss zur gesetzlichen Regulierung des Lobbyings im Parlament. Und erstmals bestehen Chancen dafür. Mehr...

Der zweite Fall der Lobbywächter

Die «Kasachstanaffäre» war ein Schock für die Bundesberner Lobbyistenszene. Was sich seither verändert hat – und welchen Fall die Standeskommission auch untersucht hat. Mehr...

Unter Lobbyisten

Seit der Kasachstan-Affäre stehen die Lobbyisten in Bundesbern unter verschärfter Beobachtung. Am Branchenanlass im Hotel Bellevue gaben sie sich trotz der Turbulenzen selbstbewusst. Mehr...

Fünfmal angegriffen, fünfmal gescheitert

Mehrere Male versuchten Parlamentarier, das Lobbying im Bundeshaus zu reglementieren. Alle Vorstösse scheiterten an denselben Argumenten. Mehr...

Grossbanken geben Millionen für EU-Lobbying aus

Neue Vorschriften zeigen die Beträge für die Interessenvertretung der Schweizer Firmen in Brüssel. Mit 1,7 Millionen Euro zählt die UBS zu den Spitzenreitern. Mehr...

Stichworte

Autoren

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Service

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Werbung

Etagenbett Noel

Aus massiver Buche, inklusive Lattenrost, Leiter und Polster. FSC-zertifiziert!
Im OTTO’S Webshop!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.