Dossier: Angriff auf «Charlie Hebdo»


News

Komiker Dieudonné festgehalten

Der umstrittene französische Komiker Dieudonné ist auf dem Hongkonger Flughafen festgehalten worden. Nach Angaben seiner Produktionsfirma soll er abgeschoben werden. Mehr...

Eine Million «Charlie Hebdo»-Hefte verkauft

Das Sonderheft der Pariser Satirezeitschrift ist bereits ausverkauft. Nun wird die Spezialausgabe zum Jahrestag der Attacke nachgedruckt. Mehr...

Charlie provoziert weiter

Zum Jahrestag der Anschläge gegen «Charlie Hebdo» verzichtet das französische Satireblatt auf eine neue Mohammed-Karikatur. Dafür knöpft es sich einen anderen «Mörder» vor. Mehr...

Schreibfehler auf Gedenktafel für getötete Karikaturisten

Die in Paris enthüllte Gedenktafel für die Opfer des Angriffes auf «Charlie Hebdo» muss ausgetauscht werden. Einer der Namen ist falsch geschrieben. Mehr...

«Der Mörder ist immer noch unterwegs»

Ein Jahr nach dem Angriff auf die Redaktion des Pariser Satire-Magazins erscheint eine Sonderausgabe. Das Titelblatt zeigt Gott mit einer Kalaschnikow. Mehr...

Interview

«Deutschland ist ein Irrenhaus»

INTERVIEW Komiker Oliver Polak über Paris, Humor und die «nicht entnazifizierte Seele» seiner Heimat. Mehr...

«Dass man selber richtet, ist im Islam auf keinen Fall erlaubt»

INTERVIEW Sakib Halilovic, Imam in Schlieren, ist wütend auf die Terroristen von Paris. Und er macht sich Sorgen um uns alle. Mehr...

«Gewalt hat etwas Lustvolles»

INTERVIEW Der Zürcher Psychoanalytiker Peter Passett sagt, dass gewisse Religionen und Ideologien zum Ausbruch aus der Friedfertigkeit einladen. Mehr...

«Die Muslime haben keine Antwort auf den Radikalismus»

Am Tag nach dem Anschlag in Paris sprach der muslimische Psychologe und Jugendarbeiter Ahmad Mansour in Bern vor dreihundert Schülern Klartext. Er verortet die Muslime zwischen Radikalismus und Opferrolle. Mehr...

«Wir sollten ruhig ein wenig Rückgrat zeigen»

Wie soll man als einzelner Bürger mit der Aussicht auf weiteren Terror umgehen? Philosoph Markus Stepanians über Empörung und Rachegelüste nach den Pariser Anschlägen. Mehr...

Hintergrund

Der Terrorismus forderte in der Schweiz bislang 60 Tote

Mindestens 130 Terrorangriffe gab es zwischen 1898 und 2013 in der Schweiz. Unsere Karte zeigt, wo die Terroristen am häufigsten zugeschlagen haben. Mehr...

Digital-Angriff «Operation Charlie Hebdo» auf den IS

Auf Youtube kündigen Hacker an, Web-Attacken gegen den Islamischen Staat zu lancieren. Was die lose Gruppe Anonymous genau plant. Mehr...

Die Stunde des Humanisten

PORTRÄT François Hollande, Frankreichs mitfühlender Präsident, ist nun plötzlich der richtige Mann. Mehr...

Vom Hassprediger zum Krankenpfleger

PORTRÄT Farid Benyettou radikalisierte einst die «Brüder des Terrors». Nun absolviert er einen Stage im Spital, wo deren Opfer eingeliefert wurden. Mehr...

Die Nummer gegen das Trauma

«Machen wir eine Nummer?» – «Ja, lasst uns eine machen»: Wie die Überlebenden von «Charlie Hebdo» die nächste Ausgabe planen. Mehr...





Komiker Dieudonné festgehalten

Der umstrittene französische Komiker Dieudonné ist auf dem Hongkonger Flughafen festgehalten worden. Nach Angaben seiner Produktionsfirma soll er abgeschoben werden. Mehr...

Eine Million «Charlie Hebdo»-Hefte verkauft

Das Sonderheft der Pariser Satirezeitschrift ist bereits ausverkauft. Nun wird die Spezialausgabe zum Jahrestag der Attacke nachgedruckt. Mehr...

Charlie provoziert weiter

Zum Jahrestag der Anschläge gegen «Charlie Hebdo» verzichtet das französische Satireblatt auf eine neue Mohammed-Karikatur. Dafür knöpft es sich einen anderen «Mörder» vor. Mehr...

Schreibfehler auf Gedenktafel für getötete Karikaturisten

Die in Paris enthüllte Gedenktafel für die Opfer des Angriffes auf «Charlie Hebdo» muss ausgetauscht werden. Einer der Namen ist falsch geschrieben. Mehr...

«Der Mörder ist immer noch unterwegs»

Ein Jahr nach dem Angriff auf die Redaktion des Pariser Satire-Magazins erscheint eine Sonderausgabe. Das Titelblatt zeigt Gott mit einer Kalaschnikow. Mehr...

«Charlie Hebdo» bringt Sonderausgabe zum Jahrestag des Anschlags

Einen Tag bevor sich das blutige Terrorattentat auf die Redaktion von «Charlie Hebdo» jährt, veröffentlicht das Satire-Magazin eine Spezialausgabe. Eine Million Exemplare sollen in die Läden kommen. Mehr...

Attentäter waren ferngesteuert

Die Attentäter der Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» und des jüdischen Supermarktes in Paris handelten Anfang Jahr nicht allein. Sie erhielten ihre Anweisungen vermutlich vom IS aus Syrien. Mehr...

Das Ringen um den «Esprit Charlie»

Das Satireblatt «Charlie Hebdo» steht vor einer Zerreissprobe: Die Redaktion kämpft nach dem blutigen Anschlag gegen ein Trauma und überhöhte Erwartungen. Mehr...

«Deutschland ist ein Irrenhaus»

INTERVIEW Komiker Oliver Polak über Paris, Humor und die «nicht entnazifizierte Seele» seiner Heimat. Mehr...

«Dass man selber richtet, ist im Islam auf keinen Fall erlaubt»

INTERVIEW Sakib Halilovic, Imam in Schlieren, ist wütend auf die Terroristen von Paris. Und er macht sich Sorgen um uns alle. Mehr...

«Gewalt hat etwas Lustvolles»

INTERVIEW Der Zürcher Psychoanalytiker Peter Passett sagt, dass gewisse Religionen und Ideologien zum Ausbruch aus der Friedfertigkeit einladen. Mehr...

«Die Muslime haben keine Antwort auf den Radikalismus»

Am Tag nach dem Anschlag in Paris sprach der muslimische Psychologe und Jugendarbeiter Ahmad Mansour in Bern vor dreihundert Schülern Klartext. Er verortet die Muslime zwischen Radikalismus und Opferrolle. Mehr...

«Wir sollten ruhig ein wenig Rückgrat zeigen»

Wie soll man als einzelner Bürger mit der Aussicht auf weiteren Terror umgehen? Philosoph Markus Stepanians über Empörung und Rachegelüste nach den Pariser Anschlägen. Mehr...

Der Terrorismus forderte in der Schweiz bislang 60 Tote

Mindestens 130 Terrorangriffe gab es zwischen 1898 und 2013 in der Schweiz. Unsere Karte zeigt, wo die Terroristen am häufigsten zugeschlagen haben. Mehr...

Digital-Angriff «Operation Charlie Hebdo» auf den IS

Auf Youtube kündigen Hacker an, Web-Attacken gegen den Islamischen Staat zu lancieren. Was die lose Gruppe Anonymous genau plant. Mehr...

Die Stunde des Humanisten

PORTRÄT François Hollande, Frankreichs mitfühlender Präsident, ist nun plötzlich der richtige Mann. Mehr...

Vom Hassprediger zum Krankenpfleger

PORTRÄT Farid Benyettou radikalisierte einst die «Brüder des Terrors». Nun absolviert er einen Stage im Spital, wo deren Opfer eingeliefert wurden. Mehr...

Die Nummer gegen das Trauma

«Machen wir eine Nummer?» – «Ja, lasst uns eine machen»: Wie die Überlebenden von «Charlie Hebdo» die nächste Ausgabe planen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!