Facebook will Lügen loswerden

Facebook ist ­immer mehr zu einem Netzwerk geworden, in dem Falschmeldungen ungehindert verbreitet werden können. Nun reagiert es. Künftig sollen Meldungen, die falsch sein könnten, gesondert markiert werden. Mehr...

Facebook sagt Falschnachrichten den Kampf an

Nach massiver Kritik will der Internet-Gigant schärfer gegen die Ausbreitung von gefälschten Nachrichten vorgehen. Unter anderem solle es einfacher werden, Fake-News zu melden. Mehr...

Facebook Schweiz muss keine Daten herausgeben

Wer in der Schweiz anonym im Netz hetzt, muss so schnell keine Preisgabe seiner Identität fürchten. Die Tochterfirma von Facebook kann nicht zur Datenherausgabe gezwungen werden. Mehr...

US-Wahl war bei Facebook Thema Nr. 1

VIDEO 2016 erhielten Donald Trump und Hillary Clinton auf Facebook die meisten Klicks. Gefolgt von der Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin und Pokémon Go. Mehr...

Facebook löscht Zuckerbergs Wahl-Posts «versehentlich»

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bezweifelte in Posts, dass Falschmeldungen auf Facebook zum Sieg Trumps geführt hätten. Die Einträge verschwanden, sind jetzt aber wieder aufgetaucht. Mehr...

So will Facebook Snapchat Paroli bieten

Die Art, wie Menschen miteinander kommunizieren, ändere sich. Facebook reagiert darauf mit dem Kauf eines Start-ups. Mehr...

Werbung

Facebook erklärt Millionen Nutzer für tot

Wegen einer Panne fanden rund zwei Millionen Facebook-User den Hinweis «In Gedenken an» auf ihrem Profil. Unter den vermeintlich Toten war auch CEO Mark Zuckerberg. Mehr...

Jugendliche sind immer und überall online

Die Zeit, die Jugendliche täglich im Netz verbringen, ist seit 2010 um eine halbe Stunde gestiegen. Nicht mehr das beliebteste soziale Netzwerk ist Facebook. Mehr...

Türkei will die meisten Tweets löschen lassen

Twitter erreichten im ersten Halbjahr 2016 13 Prozent mehr Interventionen zum Löschen von Kurznachrichten als im Vorhalbjahr. Mehr...

Facebook entschuldigt sich für Entfernen von Kriegs-Foto

Das berühmte Foto des «Napalm-Mädchens» hat Facebook vor ein paar Tagen wieder online gestellt. Jetzt folgt eine Entschuldigung – und ein Dank an Norwegens Regierungschefin. Mehr...

Facebook stellt Foto aus Vietnam-Krieg wieder online

Nach einem Proteststurm in Norwegen hat Facebook im Streit um das berühmte Foto des «Napalm-Mädchens» eingelenkt. Als Grund gibt das Online-Netzwerk die historische Bedeutung an. Mehr...

Facebook greift auf Whatsapp-Daten zu

Das soziale Netzwerk übernimmt die im Messenger-Dienst gespeicherten Telefonnummern. Bestehende Nutzer können die Änderung ablehnen. Mehr...

Geld verdienen mit Instagram?

Teenager nutzen die App fürs Flirten, Stars für Publicity. Aber Instagram ist mehr als ein Tool zur Selbstinszenierung: Mit gesponserten Fotos kann effizient geworben und einfach Geld verdient werden. Wer profitiert von diesem Geschäft? Mehr...

Firma löst Rätsel um Fake-Videos auf

VIDEO Millionen Nutzer fielen im Internet auf von einer australischen Firma gefälschte Videos herein. Sie waren Teil eines Experiments. Mehr...